Er ist kurz und prägnant

Experte verrät den vielleicht besten Witz der Welt

+
Markus Weise

Delmenhorst - Wenn der Ex-Rekordhalter im Witzeerzählen seinen Lieblingswitz erzählt, dann muss es doch eigentlich der beste der Welt sein, oder? Markus Weise hat noch mehr auf der Pfanne.

Deutschland ist zwar Fußball-Weltmeister, aber einen anderen Titel sind wir leider los. Und den haben ihn ausgerechnet an einen Briten verloren! Markus Weise (31) aus Delmenhorst muss im Guinnessbuch für Clive Greenaway Platz machen. Während Weise "nur" 21 Witze in 60 Sekunden erzählt hatte, kam der Insulaner auf 26. Weise nimmt's sportlich. Und haut in einem sehr lesenswerten Interview mit der SZ reihenweise Pointen raus.

Dabei verrät der Ex-Rekordhalter auch seinen Lieblingswitz: "Wie nennt man einen Bumerang, der nicht zurückkommt? Stock."

Er mag kurze Witze, verrät Weise. Etwa auch "Ich habe gestern beim DJ angerufen - aber der hat aufgelegt." Oder: "Dann habe ich bei Spider-Man angerufen - aber der hatte kein Netz." Oder: "Ich habe bei Weight Watchers angerufen - aber es hat keiner abgenommen."

Generell haben die Deutschen ja den Ruf, nicht so lustig zu sein. Das sieht Weise ganz anders. "Ich mag den deutschen Humor. Deutsche können über fast alles lachen und sind sehr schadenfroh", so der 31-Jährige. "Meine Witze habe ich beim Rekord natürlich auf Deutsch erzählt. Das war ziemlich lustig: Der deutsche Schiedsrichter war krank, also gab es nur einen englischen, der sich die Witze übersetzen lassen musste. Gelacht hat er nicht."

So wirklich überraschen kann man Weise leider nicht mehr. "Oft kommen Bekannte auf mich zu und sagen: 'Markus, kennst du den schon?'", stöhnt er. "Dann muss ich mich immer zu einem Höflichkeitslächeln zwingen. Ich kenne fast alle Witze schon."

Weise verdient seine Brötchen als Lehrer, macht aber auch seinen Humor zu Geld - mit Bühnenauftritten! "Parodie, Comedy, Büttenrede, Moderation, Theater" bietet er über seine Homepage an. Der Mann ist offenbar nie um einen guten Gag verlegen. Einmal aber hat er sich einen verkniffen. Bei seiner Hochzeit, wie er berichtet: "Ich hatte überlegt, mir "Help" auf die Schuhsohle schreiben zu lassen. Die Gäste hätten das erst gesehen, wenn ich in der Kirche niedergekniet wäre - aber dann habe ich mich doch nicht getraut."

lin

Die lustigsten Facebook-Pannen der Welt

Die lustigsten Facebook-Pannen der Welt

Kommentare