Vorfreude rächt sich

Polizei stoppt nackten Autofahrer auf dem Weg ins Bordell

+

Völklingen - Im Puff geht es vorrangig um Aktivitäten, bei denen Kleidung eher stört. Ein besonders praxisorientierter Mann hat sich gar nicht erst die Mühe gemacht, sich anzuziehen. Und das war nicht alles.

Die Polizei hat in Völklingen (Saar) einen nackten Autofahrer auf dem Weg ins Bordell gestoppt. Der 38-Jährige habe unbekleidet hinterm Steuer gesessen, als die Beamten am frühen Samstagmorgen einen Lieferwagen kontrollierten, berichtete die Polizei am Montag. Zu allem Überfluss hatte der Mann aus Bous keinen Führerschein. 

Er musste seinen Weg zu Fuß fortsetzen. Allerdings ließen die Beamten den Mann erst gehen, nachdem er seine Kleider wieder angezogen hatte. Warum er die schon vor Fahrtantritt ausgezogen hatte, habe der 38-Jährige nicht sagen können. Er muss mit einer Strafe wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen.

dpa

Kommentare