Bei Zwickau

Sohn bringt zuerst Mutter um und ruft dann die Polizei

Lichtenstein/Zwickau - In Lichtenstein bei Zwickau hat ein 31-Jähriger am Freitag seine Mutter erstochen und anschließend selbst die Polizei gerufen.

Er habe die Tat gestanden, sagte eine Polizeisprecherin. Noch am Samstagvormittag sollte ein Richter über einen Haftbefehl entscheiden. Die Tat ereignete sich in einer Wohnung in Lichtenstein. Die 52 Jahre alte Mutter starb den Angaben zufolge an den Stichverletzungen. Warum ihr Sohn sie tötete, war zunächst nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare