Erfolg mit Verfassungsklage

Mann darf Polizist einen „Spanner“ nennen

+
Vorbereitung einer Amoktat

Auf Facebook hatte ein Autofahrer seinem Ärger Luft gemacht und einen Polizisten einen „Spanner“ genannt. Der Fall landete jetzt vor dem Verfassungsgericht. 

Kommentare