Für spezielle Soundqualität: Eigenes Abspielgerät nötig

+
Wer ein intensiveres Hörerlebnishaben möchte, der braucht meist ein eigenes Abspielgerät. Foto: Andrea Warnecke

Wer Musik in einer besonderen Qualität hören möchte, der muss investieren: Viele normale Smartphones können den entsprechenden Sound nicht genügend wiedergeben. Deshalb ist die Anschaffung eines speziellen Abspielgeräts notwendig.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Zum Abspielen von in hoher Auflösung gespeicherten Musikdaten (HD-Audio) brauchen Nutzer meist ein spezielles Abspielgerät.

Wie die Gesellschaft für Unterhaltungselektronik (gfu) mitteilt, reichen gewöhnliche Smartphones oder MP3-Spieler meist nicht zur Wiedergabe der verlustfreien Dateiformate FLAC, ALAC, WAV, DSD oder MQA aus.

Denn neben dem großen Speicherplatz für die schnell 100 Megabyte und mehr großen Musikdateien bringen HD-Audio-Player auch hochwertige Signalverarbeitung und angepasste Digital-Analog-Wandler mit. Nur so kann der Klangvorteil von HD-Audio auch unterwegs genutzt werden. Kompatible Geräte tragen etwa ein goldenes Logo mit der Aufschrift "Hi-Res Audio"

Kommentare