Kultursommer Hanau mit abwechslungsreichem Programm

    • aHR0cDovL3d3dy5vcC1vbmxpbmUuZGUvbG9rYWxlcy9uYWNocmljaHRlbi9oYW5hdS9rdWx0dXJzb21tZXItaGFuYXUtMjM4NTk2MC5odG1s2385960Kultursommer: Die Mischung macht‘s0true
    • 11.07.12
    • Hanau
    • Drucken
    • T+T-

Kultursommer: Die Mischung macht‘s

    • recommendbutton_count100
    • 0

Hanau - Mit Salsa-Tänzen und einer furiosen Trommelshow wird am kommenden Freitag, 13. Juli, auf dem Schlossplatz die 26. Auflage des Hanauer Kultursommers eröffnet. Von Dirk Iding

Bis zum 22. Juli erwartet die Besucherinnen und Besucher ein gegenüber den Vorjahren zwar leicht abgespecktes, aber nicht minder interessantes Kulturangebot.

Zum Auftakt werden das EnsembleLos Dos Y Companeros und vor allem die Gruppe Power! Percussion ihren Gästen ordentlich einheizen. Hinter Los Dos Y Companeros verbirgt sich eine Gruppe, der es gelingt, authentische kubanische Salsa-Musik mit originellen bayerischen Texten zusammenzubringen.

Rhythmus pur verspricht auch der Auftritt von Power! Percussion, ein Ensemble, in dem sich Schlagzeuger aller Art zusammengetan haben. Von der Orchesterpauke bis zum Ölfass - alles, worauf sich trommeln lässt, wird eingesetzt.

Veranstaltungen im Wilhelmsbader Kurpark kostenlos

Die Eröffnungsveranstaltung kann ebenso kostenlos besucht werden wie die Veranstaltungen im Wilhelmsbader Kurpark (siehe Programmkasten). Dort findet der Kultursommer mit der Hanauer Musikernacht und vor allem der Wilhelmsbader Sommernacht mit der Neuen Philharmonie Frankfurt seinen Höhepunkt. Die größte Open-Air-Crossover-Veranstaltung im Rhein-Main-Gebiet beginnt am Samstag, 21. Juli, um 19.30 Uhr. Solisten, Chor, Band und großes Orchester präsentieren wieder einen Mix aus Klassik, Pop und Rock.

Der Eintrittpreis für die Veranstaltungen im Fronhof wurde gegenüber dem Vorjahr leicht angehoben. Karten kosten nur 9 Euro, ermäßigt fünf Euro. Auch im Fronhof erwartet die Besucher ein interessanter Mix, der von „Ein Sommernachtstraum“, einem Kammermusical frei nach Shakespeare, bis zu „Mama, Mafia, Musica“, einem Musikspiel auf italienische Art mit Melodien von Ennio Morricone bis Giochino Rossini. Und dazwischen gibt es noch etwas von Albano und Romina Power.

Der Vorverkauf läuft. Die Bühnen sind überdacht. Gespielt wird bei nahezu jedem Wetter.

Rubriklistenbild: © Elisabeth Erbe_pixelio

zurück zur Übersicht: Hanau

Lesen Sie auch:

Blockupy-Demo 2014 vor EZB-Neubau in Frankfurt

Blockupy-Demo vor EZB-Neubau mit Pfefferspray-Einsatz

Frankfurt - Das bankenkritische Blockupy-Bündnis ist zum Neubau der Europäischen Zentralbank in Frankfurt gezogen, um dort gegen das „Krisenmanagement“ in Europa zu demonstrieren. Nach Erreichen des Geländes im Frankfurter Ostend kletterten zahlreiche Teilnehmer über die Absperrzäune.Mehr...

Problem-Baustelle an A3 bei Offenbach ist Geschichte: 170 Unfälle und zwei Todesopfer

170 Unfälle und zwei Todesopfer auf der A3

Offenbach - Zwei Menschen sterben bei Unfällen, 31 werden verletzt, es kracht 170 Mal, der Schaden summiert sich auf 1,86 Millionen Euro. Die Bilanz der Problem-Baustelle auf der A3 zwischen Offenbach und Obertshausen ist verheerend. Von Nina Beck und Michael Eschenauer Mehr...

Offenbach: Gerissene Stadthof-Platten sind keine Baumängel

Gerissene Stadthof-Platten sind keine Baumängel

Offenbach - Die gute Nachricht: Nach gut zweijähriger Sanierung ist der Stadthof weitgehend freigegeben. Die schlechte: Die gerissenen Platten stellen keinen Baumangel dar, sind so zu erwarten gewesen, weitere können folgen.Mehr...

Kommentare

Kommentar verfassen

Aktuelle Fotogalerien

zurück

  • Martinsfest im Kurpark Wilhelmsbad

    Martinsfest 2014 im Kurpark Wilhelmsbad Hanau: Bilder
  • Martinsmarkt in Hainburg

    Martinsmarkt in Hainburg: Bilder
  • Lkw kippt um und blockiert alle Spuren der A3

    Lkw-Unfall auf der A3

vor

weitere Fotogalerien:
Bestellen Sie den Newsletter von op-online.de kostenlos

Mit der OP immer auf dem Laufenden

Fan der OP auf Facebook werden OP auf Twitter folgen OP-Videos auf YouTube abonnieren RSS-Feeds der OP abonnieren Social Buttons OP
Verbinden Sie sich mit der Redaktion.
Per Facebook, Twitter, YouTube und RSS.

Artikel lizenziert durch © op-online
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.op-online.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.