Ausgebremst: Gefahr auf Autobahn 661

    • aHR0cDovL3d3dy5vcC1vbmxpbmUuZGUvbG9rYWxlcy9uYWNocmljaHRlbi9vZmZlbmJhY2gvYXVzZ2VicmVtc3QtZ2VmYWhyLWF1dG9iYWhuLTY2MS0yODI1NjY4Lmh0bWw=2825668Ausgebremst auf der Autobahn0true
    • 28.03.13
    • Offenbach
    • 3
    • Drucken
    • T+T-
Gefahr auf A 661

Ausgebremst auf der Autobahn

    • recommendbutton_count100
    • 0

Offenbach - Ein grauer Seat Ibiza mit OF-Kennzeichen soll am Dienstagmittag, gegen 13 Uhr, auf der Autobahn 661 nahe der Abfahrt Kaiserlei einige Autos gefährdet haben. Er bremste mehrfach und grundlos.

So jedenfalls schilderte es einer der betroffenen Autofahrer bei der Polizei, die im weiteren Verlauf den Besitzer des Seats ermitteln konnte. Auf den in Rodgau wohnenden Mann kommt nun ein Verfahren wegen Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung zu.

Zeugen, die von den Bremsmanövern des Seat-Fahrers etwas mitbekommen haben, melden sich bitte bei der Polizeiautobahnstation Frankfurt in Neu-Isenburg, Telefon 069 755 4640-0.

Drängeln, schleichen, hupen: Das nervt Autofahrer

kat

Rubriklistenbild: © dpa

zurück zur Übersicht: Offenbach

Lesen Sie auch:

Gesangverein Konkordia Heusenstamm keltert Apfelwein selbst

Bis Januar reift der Neue

Heusenstamm - Apfelwein ist und bleibt ein beliebtes Getränk in Heusenstamm. Die Mitglieder des Gesangvereins Konkordia wissen das, denn sie keltern ihren „Ebbelwoi“ selbst. Jetzt war es wieder so weit. Von Claudia Bechthold Mehr...

Bürgermeisterkandidat für 2017 der SPD Rödermark Samuel Diekmann 

Unverbrauchter Typ will ins Rathaus

Rödermark - Samuel Diekmann will 2017 für die Rödemärker SPD als Bürgermeister ins Rathaus einziehen. Der 33-Jährige stellte sich gestern der Presse vor, am Mittwoch war er auf einer Mitgliederversammlung einstimmig zum Kandidaten gekürt worden.Mehr...

Brand bei Dachdecker Theo Hauser in Neu-Isenburg: Betrieb geht weiter

„Es ist alles weg“

Neu-Isenburg - Das Feuer im Gewerbegebiet hat einen Teil des Lebenswerks von Theo Hauser zerstört. Der Dachdeckermeister musste mit ansehen, wie Halle und Büros seiner Firma, die es seit fast 130 Jahren in Neu-Isenburg gibt, abbrannten. Aber der Betrieb läuft trotzdem weiter. Von Barbara Hoven Mehr...

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
Muendiger_Buerger02.04.2013, 13:09Antwort
(0)(0)

Was ist ein "Drängler" ?
Was ist jemand der mit 30 km/h durch die Stadt fährt und eine Riesenschlange hintersich herzieht wo ganz offiziel 50 km/h erlaubt sind ?

istklar02.04.2013, 07:24
(1)(0)

Ich hab gehört beim Autofahren gibt es sowas das nennt man Sicherheitsabstand (kann aber auch nur ein Gerücht sein).
Jedenfalls wenn man sich an das Mysterium hält, dann kann der vor mir Bremsen sooft wie er will, gefährdet wird man dadurch keinen Meter. Die Drängler fühlen sich dadurch aber bestimmt gefährdet.

Kritiker28.03.2013, 15:55
(3)(0)

Sicher wieder einer dieser Selbsternannten Verkehrspolizisten...

Alle Kommentare anzeigen
50.0956362,8.7760843

Karte wird geladen... Karte wird geladen - Downloadanzeige

Aktuelle Fotogalerien

zurück

  • Schwerer Unfall bei Stadthalle: Auto überschlägt sich

    Schwerer Autounfall bei Stadthalle
  • Unfallserie auf der A3: eine Chronologie

  • Vier Schwerverletzte nach Unfall auf A661

    Schwerverletzte nach Unfall auf A661 in Offenbach: Bilder

vor

weitere Fotogalerien:
Bestellen Sie den Newsletter von op-online.de kostenlos

Mit der OP immer auf dem Laufenden

Fan der OP auf Facebook werden OP auf Twitter folgen OP-Videos auf YouTube abonnieren RSS-Feeds der OP abonnieren Social Buttons OP
Verbinden Sie sich mit der Redaktion.
Per Facebook, Twitter, YouTube und RSS.

Artikel lizenziert durch © op-online
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.op-online.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.