Sex-Video: Dschungelcamp-Kandidatin Radost Bokel angeblich in Sex-Tape zu sehen

    • aHR0cDovL3d3dy5vcC1vbmxpbmUuZGUvbG9rYWxlcy9yaGVpbi1tYWluL3NleC12aWRlby1kc2NodW5nZWxjYW1wLWthbmRpZGF0aW4tcmFkb3N0LWJva2VsLTE1NzY3NDQuaHRtbA==1576744Sex-Video: Böse Überraschung für Dschungelcamp-Kandidatin Radost Bokel0true
    • 26.01.12
    • Rhein-Main
    • 4
    • Drucken
    • T+T-

Sex-Video: Böse Überraschung für Dschungelcamp-Kandidatin Radost Bokel

    • recommendbutton_count100
    • 6

Frankfurt/Offenbach (isi) - Ex-Kinderstar Radost Bokel („Momo“) droht eine unliebsame Überraschung: Ein privates Sex-Video von ihr ist auf einer Pornoseite im Internet veröffentlicht und zum Kauf angeboten worden.

Radost Bokel 

© dpa

Radost Bokel 

Nicht allein, dass die in Frankfurt aufgewachsene Darstellerin am Dienstagabend von den Zuschauern aus dem Dschungelcamp der RTL-Show „Ich bin ein Star -Holt mich hier raus!“ rausgewählt wurde. Nun ist auch bekannt geworden, dass ein privates Sex-Video mit Bokel auf einer Pornoseite veröffentlicht und zum Kauf angeboten wurde. Wie Henry Faltin, Sprecher des Polizeipräsidiums Südosthessen in Offenbach gestern bestätigte, erstattete Bokels Mutter vergangenen Freitag Anzeige.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Diebstahls und der Beleidigung. Auf Betreiben von Polizei und Bokels Familie ist das Video mittlerweile gesperrt. Radost Bokel selbst weiß wohl noch gar nichts von der Angelegenheit. Wegen Dauerregens kann sie angeblich das Camp in Australien nicht verlassen. Bei ihrer Rückkehr soll sie von der Polizei befragt werden.

Das Dschungelcamp versinkt im Dauerregen

zurück

vor

zurück zur Übersicht: Rhein-Main

Kommentare

Alle Kommentare anzeigen

Lesen Sie auch:

Gelnhausen: Supermarkt überfallen und Kunden bedroht

Supermarkt überfallen und Kunden bedroht

Gelnhausen/Hanau - Bei einem Raubüberfall hat ein bislang unbekannter Täter einen Supermarkt überfallen und zudem einen Kunden bedroht. Der Räuber sprach Deutsch und Türkisch.Mehr...

Fluglärm in Neu-Isenburg: Stadt sagt Nein

Neu-Isenburg sagt Nein

Neu-Isenburg - Als Schlag ins Gesicht empfinden viele krach-geplagte Isenburger die geplante Fluglärmpause, für die sich jetzt die Fluglärmkommission aus- gesprochen hat. Wie berichtet, soll die Variante 4 erprobt werden.Mehr...

Reaktionen Altenwohnheim in Egelsbach: „Keiner wird zum Auszug gezwungen“

„Keiner wird zum Auszug gezwungen“

Egelsbach - Mit großem Erstaunen haben die Verantwortlichen bei Gemeindeverwaltung und Christlicher Flüchtlingshilfe Egelsbach-Erzhausen (CFEE) die Aussagen der Bewohner der kommunalen Altenwohnanlage in der Dresdner Straße zur Kenntnis genommen. Von Markus SchaibleMehr...

Newsletter kostenlos bestellen

Mit der OP immer auf dem Laufenden

Fan der OP auf Facebook werden OP auf Twitter folgen OP-Videos auf YouTube abonnieren RSS-Feeds der OP abonnieren Social Buttons OP
Verbinden Sie sich mit der Redaktion.
Per Facebook, Twitter, YouTube und RSS.

Nachrichtenaus Hessen

Ehrenmord Darmstadt: Vater gesteht die Tat

Vater gesteht Mord an 19-Jähriger in Darmstadt

Darmstadt - Nach dem grausamen "Ehrenmord" in einer Hochhaussiedlung in Kranichstein laufen die Ermittlungen weiter. Jetzt hat sich der Vater der Ermordeten zu Wort gemeldet.Mehr...

Ehrenmord in Darmstadt: 19-Jährige wohl von Familie getötet

Ehrenmord? 19-Jährige wohl von Familie getötet

Darmstadt - Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Darmstadt haben nach der Tötung einer 19-jährigen Frau bereits vier Personen festgenommen. Dabei geht es um den Vater, die Mutter, den Onkel und die Tante.Mehr...

Artikel lizenziert durch © op-online
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.op-online.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.