Serienunfall auf der Autobahn 66 - Vollsperrung

    • aHR0cDovL3d3dy5vcC1vbmxpbmUuZGUvbG9rYWxlcy9yaGVpbi1tYWluL3VuZmFsbC1hdXRvYmFobi1hNjYtdm9sbHNwZXJydW5nLTIyNzU1OTQuaHRtbA==2275594Serienunfall auf der A 660true
    • 13.04.12
    • Rhein-Main
    • Drucken
    • T+T-

Serienunfall auf der A 66

    • recommendbutton_count100
    • 4

Frankfurt - Mehrere Fahrzeuge sind heute Morgen in einen Unfall auf der A66 beteiligt gewesen. Bei der Karambolage erlitt ein Mann lebensgefährliche Verletzungen.

Frankfurt - Nach einem Serienunfall ist heute Morgen die Autobahn von Wiesbaden nach Frankfurt (A 66) für mehrere Stunden gesperrt worden. Wie die Polizei in Frankfurt mitteilte, wurde bei dem Crash ein 48 Jahre alter Autofahrer lebensgefährlich verletzt, ein 21 Jahre alter Autofahrer erlitt leichte Verletzungen.

Dieser hatte kurz vor Frankfurt aus zunächst ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war gegen die Mittelleitplanke gefahren. Der 48-Jährige bemerkte dies zu spät und raste in das stehende Auto hinein. Durch den Aufprall wurde das Wrack gegen ein drittes Auto geschleudert. Dessen 22 Jahre alte Fahrerin blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von rund 45.000 Euro.

Rubriklistenbild: © Georg

zurück zur Übersicht: Rhein-Main

Kommentare

Kommentar verfassen

Lesen Sie auch:

Bildungsnotstand wegen maroder Bauten: Die Geschwister-Scholl-Schule in Offenbach verbraucht Unmengen an Energie, da jede Isolierung fehlt

Geschwister-Scholl-Schule: Energetisch völlig absurd

Offenbach - Die Heizungen im Klassenraum sind volle Pulle aufgedreht. Nur wenige Zentimeter darüber befindet sich ein Fenster. Es ist völlig verzogen, schließt nicht richtig. Der kalte Luftzug aus dem Spalt ist mit der Hand deutlich zu spüren. Von Veronika Schade Mehr...

VGH sieht in Auftritt bei NPD-Gegendemo „Fehlverhalten von erheblichem Gewicht“: Richter rügen Claus Kaminsky in Hanau

Richter rügen Kaminsky harsch

Hanau - Die NPD frohlockt: „Oberbürgermeister Claus Kaminsky hat sich zu weit aus dem Fenster gelehnt“, titelte sie gestern ihre Pressemitteilung zu einem Urteil des Hessischen Verwaltungerichtshofes (VGH), von dem die Stadt Hanau selbst zu diesem Zeitpunkt offiziell überhaupt noch nichts wusste. Von Dirk IdingMehr...

Brückenmühle in Mühlheim: In der Übernahme des Wahrzeichens sieht die Opposition ein entgangenes Geschäft

Brückenmühle: „Wo ist Vorteil für die Stadt?“

Mühlheim - Die Übernahme der Brückenmühle in städtisches Eigentum hat wenig überraschende Verwerfungen in der Politik ausgelöst - in doch überraschend scharfer Wortwahl. Von Marcus Reinsch Mehr...

Newsletter kostenlos bestellen

Mit der OP immer auf dem Laufenden

Fan der OP auf Facebook werden OP auf Twitter folgen OP-Videos auf YouTube abonnieren RSS-Feeds der OP abonnieren Social Buttons OP
Verbinden Sie sich mit der Redaktion.
Per Facebook, Twitter, YouTube und RSS.

Nachrichtenaus Hessen

Im Straßenverkehr ein Zeichen setzen

Im Straßenverkehr ein Zeichen setzen

Dreieich - Ein Zeichen zu setzen, ist ganz einfach. Zumindest im Straßenverkehr. Da müssen Fahrer nur den Hebel für den Blinker betätigen, wenn sie die Fahrspur wechseln oder auch den Kreisverkehr verlassen wollen. Viele Verkehrsteilnehmer tun dies aber nicht.Mehr...

Toter bei Unfall auf L3188 bei Niddatal

Toter bei Unfall auf L3188

Niddatal - Auf der L3188 bei Niddatal prallen zwei Fahrzeuge zusammen. Der Unfall ist so heftig, dass ein Mann seinen Verletzungen erliegt.Mehr...

Alarmruf der Hebammen - Geburtshilfe ist massiv gefährdet

Alarmruf der Hebammen

Fulda - Nicht nur steigende Haftpflichtprämien setzen die Hebammen in Deutschland unter Druck. Auch die Arbeitsbedingungen in Kliniken verschlechtern sich aus ihrer Sicht. Der Bundesverband schlägt Alarm.Mehr...

Artikel lizenziert durch © op-online
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.op-online.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.