Serienunfall auf der Autobahn 66 - Vollsperrung

    • aHR0cDovL3d3dy5vcC1vbmxpbmUuZGUvbG9rYWxlcy9yaGVpbi1tYWluL3VuZmFsbC1hdXRvYmFobi1hNjYtdm9sbHNwZXJydW5nLTIyNzU1OTQuaHRtbA==2275594Serienunfall auf der A 660true
    • 13.04.12
    • Rhein-Main
    • Drucken
    • T+T-

Serienunfall auf der A 66

    • recommendbutton_count100
    • 4

Frankfurt - Mehrere Fahrzeuge sind heute Morgen in einen Unfall auf der A66 beteiligt gewesen. Bei der Karambolage erlitt ein Mann lebensgefährliche Verletzungen.

Frankfurt - Nach einem Serienunfall ist heute Morgen die Autobahn von Wiesbaden nach Frankfurt (A 66) für mehrere Stunden gesperrt worden. Wie die Polizei in Frankfurt mitteilte, wurde bei dem Crash ein 48 Jahre alter Autofahrer lebensgefährlich verletzt, ein 21 Jahre alter Autofahrer erlitt leichte Verletzungen.

Dieser hatte kurz vor Frankfurt aus zunächst ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war gegen die Mittelleitplanke gefahren. Der 48-Jährige bemerkte dies zu spät und raste in das stehende Auto hinein. Durch den Aufprall wurde das Wrack gegen ein drittes Auto geschleudert. Dessen 22 Jahre alte Fahrerin blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von rund 45.000 Euro.

Rubriklistenbild: © Georg

zurück zur Übersicht: Rhein-Main

Kommentare

Kommentar verfassen

Lesen Sie auch:

Ohrring soll Tugce getötet haben: Bericht über Obduktionsergebnis

Ihr Ohrring soll Tugce getötet haben

Offenbach - Millionen Menschen trauerten um die Studentin Tugce, die nach einer Prügelattacke in Offenbach ins Koma fiel, aus dem sie nicht mehr erwachte. Nun vermuten Experten, dass nicht der Schlag, sondern einer ihrer Ohrringe für den Tod verantwortlich ist. Von Ralf EndersMehr...

Bus rutscht ab: L 3001 in Dietzenbach für über zwei Stunden beidseitig gesperrt

Unfall: L3001 über zwei Stunden beidseitig gesperrt

Dietzenbach - Ein Linienbus ist heute Morgen gegen acht Uhr von der Landstraße L 3001 auf dem Weg Richtung Dietzenbach von der Straße abgekommen und im Graben gelandet.Mehr...

Fastnacht 2015: Harmonie Froschhausen begeistert in zwei Sitzungen - Prinzenpaar Claus I und Janina I vorgestellt

Stimmung in der Biotonne

Froschhausen - Eines der letzten großen Geheimnisse der Fastenacht ist gelüftet: Prinz Claus I (Disser) und Prinzessin Janina I (Kemmerer) regieren für die kommenden drei Wochen die närrischen Frösche. Von Thomas HanelMehr...

Newsletter kostenlos bestellen

Mit der OP immer auf dem Laufenden

Fan der OP auf Facebook werden OP auf Twitter folgen OP-Videos auf YouTube abonnieren RSS-Feeds der OP abonnieren Social Buttons OP
Verbinden Sie sich mit der Redaktion.
Per Facebook, Twitter, YouTube und RSS.

Nachrichtenaus Hessen

Tödlicher Unfall auf der B451 bei Kassel: Junger Fahrer aus Auto geschleudert

Tödlicher Unfall: Junger Fahrer aus Auto geschleudert

Kassel - Ein 20 Jahre alter Autofahrer ist am Sonntagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Nordhessen getötet worden. Er wurde aus seinem Auto geschleudert.Mehr...

Lokalpolitiker von der Piratenpartei aus Hessen wegen Kinderporno-Verdachts in U-Haft

Politiker wegen Kinderporno-Verdachts in U-Haft

Wiesbaden - Ein Wiesbadener Lokalpolitiker sitzt wegen Kinderporno-Verdachts seit vergangenem Mittwoch in Untersuchungshaft. Zudem ist der umstrittene hessische Bildungspolitiker Hans-Jürgen Irmer (CDU) zurückgetreten.Mehr...

Ehrenmord Darmstadt: Vater gesteht die Tat

Vater gesteht Mord an 19-Jähriger in Darmstadt

Darmstadt - Nach dem grausamen "Ehrenmord" in einer Hochhaussiedlung in Kranichstein laufen die Ermittlungen weiter. Jetzt hat sich der Vater der Ermordeten zu Wort gemeldet.Mehr...

Artikel lizenziert durch © op-online
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.op-online.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.