Serienunfall auf der Autobahn 66 - Vollsperrung

    • aHR0cDovL3d3dy5vcC1vbmxpbmUuZGUvbG9rYWxlcy9yaGVpbi1tYWluL3VuZmFsbC1hdXRvYmFobi1hNjYtdm9sbHNwZXJydW5nLTIyNzU1OTQuaHRtbA==2275594Serienunfall auf der A 660true
    • 13.04.12
    • Rhein-Main
    • Drucken
    • T+T-

Serienunfall auf der A 66

    • recommendbutton_count100
    • 3

Frankfurt - Mehrere Fahrzeuge sind heute Morgen in einen Unfall auf der A66 beteiligt gewesen. Bei der Karambolage erlitt ein Mann lebensgefährliche Verletzungen.

Frankfurt - Nach einem Serienunfall ist heute Morgen die Autobahn von Wiesbaden nach Frankfurt (A 66) für mehrere Stunden gesperrt worden. Wie die Polizei in Frankfurt mitteilte, wurde bei dem Crash ein 48 Jahre alter Autofahrer lebensgefährlich verletzt, ein 21 Jahre alter Autofahrer erlitt leichte Verletzungen.

Dieser hatte kurz vor Frankfurt aus zunächst ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war gegen die Mittelleitplanke gefahren. Der 48-Jährige bemerkte dies zu spät und raste in das stehende Auto hinein. Durch den Aufprall wurde das Wrack gegen ein drittes Auto geschleudert. Dessen 22 Jahre alte Fahrerin blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von rund 45.000 Euro.

Rubriklistenbild: © Georg

zurück zur Übersicht: Rhein-Main

Kommentare

Kommentar verfassen

Lesen Sie auch:

Unfall in Bad Hersfeld: A4 stundenlang gesperrt. Beifahrer in Darmstadt mit schweren Kopfverletzungen

Lkw überfährt Bäume - A4 stundenlang gesperrt

Darmstadt/Bad Hersfeld - Ein 37-Jähriger will nach links in einen Parkplatz abbiegen. Ein entgegenkommender 29 Jahre alter Mann aus Darmstadt rast in das Auto. Der Beifahrer wird mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht. Die A4 bei Bad Hersfeld ist nach einem Lkw-Unfall gesperrt.Mehr...

Limburg: Leiche in Wohnheim für Obdachlose gefunden. Polizei vermutet Gewaltdelikt

Leiche in Wohnheim für Obdachlose gefunden

Limburg - Ein toter 55-Jähriger ist in der vergangenen Nacht in einer städtischen Unterkunft in Limburg gefunden worden. Wegen seiner Verletzungen geht die Polizei von einem Gewaltdelikt aus.Mehr...

Nach Raubüberfall  in Offenbach: Panik vor Hotels ist geblieben

Nach Raubüberfall: Panik vor Hotels ist geblieben

Offenbach - Weil sie ihr Urteil für einen verübten Raubüberfall als zu hart erachten, haben zwei Offenbacher Täter Rechtsmittel eingelegt. Nun hoffen sie vor Gericht auf Abmilderung ihrer Haftstrafen. Von Silke Gelhausen-SchüßlerMehr...

Newsletter kostenlos bestellen

Mit der OP immer auf dem Laufenden

Fan der OP auf Facebook werden OP auf Twitter folgen OP-Videos auf YouTube abonnieren RSS-Feeds der OP abonnieren Social Buttons OP
Verbinden Sie sich mit der Redaktion.
Per Facebook, Twitter, YouTube und RSS.

Foto-Wettbewerbfür Naturfreunde

Wir haben den schönsten Garten der Region gefunden! Der glückliche Gewinner kommt aus Dietzenbach!Mehr...

Nachrichtenaus Hessen

Konflikt zwischen Justiz  und Bewährungshelfern in Wiesbaden

„So will ich nicht arbeiten“

Wiesbaden - Zwischen Bewährungshelfern und dem Justizministerium in Hessen schwelt ein Konflikt. Die Sozialarbeiter wehren sich gegen das vom Land geplante neue Modell der Risikoorientierten Bewährungshilfe (ROB).Mehr...

Mord an Ehefrau: Ehemaliger Polizist angeklagt. Pensionär

Mord an Ehefrau: Ehemaliger Polizist angeklagt

Gießen - Seine Frau hatte sich von ihm getrennt. Deswegen lauert der ehemalige Polizist dem Opfer auf. Nach Angaben der Polizeit schlägt er sie nieder, sticht mit einem Dolch auf sie ein und erwürgt sie anschließend.Mehr...

Evangelische Gemeinde: Mitarbeiter bringt Kirche um 500.000 Euro

Mitarbeiter bringt Kirche um 500.000 Euro

Wiesbaden - Die Evangelische Gesamtgemeinde in Wiesbaden ist von einem Mitarbeiter um rund 500.000 Euro gebracht worden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Mann und weitere Personen wegen Untreue und Unterschlagung, wie ein Sprecher der Behörde heute Medienberichte bestätigte.Mehr...

Artikel lizenziert durch © op-online
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.op-online.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.