Bundeskanzlerin Angela Merkel CDU verteidigt Wahlkreis und gewinnt Stimmen

    • aHR0cDovL3d3dy5vcC1vbmxpbmUuZGUvbmFjaHJpY2h0ZW4vYnVuZGVzdGFnc3dhaGwtMjAwOS9tZXJrZWwtdmVydGVpZGlndC13YWhsa3JlaXMtc3RpbW1lbnp1Z2V3aW5uZS00Nzg0OTcuaHRtbA==478497Merkel verteidigt Wahlkreis und gewinnt Stimmen0true
    • 27.09.09
    • Aktuelles
    • Drucken
    • T+T-

Merkel verteidigt Wahlkreis und gewinnt Stimmen

    • recommendbutton_count100
    • 1

Stralsund - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat als CDU- Direktkandidatin ihren Heimatwahlkreis in Nordvorpommern nicht nur souverän verteidigt, sondern auch Stimmenzugewinne erzielt.

© dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel macht im August 2009 Wahlkampf in ihrem Heimatwahlkreis in Zingst (Kreis Nordvorpommern).

Merkel erreichte nach dem vorläufigen Endergebnis im Wahlkreis 15 (Stralsund-Nordvorpommern- Rügen) 49,3 Prozent der Erststimmen und damit acht Prozentpunkte mehr als 2005 (41,3 Prozent).

Die Reaktionen der Spitzenkandidaten

Zudem hat es Merkel geschafft, Wähler außerhalb der CDU-Stammwählerschaft für sich zu mobilisieren: Mit ihrem Erststimmenergebnis lag die Kanzlerin 12 Prozentpunkte über dem CDU-Zweitstimmenergebnis von 37,3 Prozent. Merkel trat 1990 erstmals in dem Ostsee-Wahlkreis an und schaffte damals 48,5 Prozent der Stimmen. Ihr schlechtestes Ergebnis erzielte sie 1998 mit 37,3 Prozent.

dpa

zurück zur Übersicht: Aktuelles

Kommentare

Kommentar verfassen

Lesen Sie auch:

Sporthalle in Hainstadt erfüllt Brandschutzauflagen nicht: Musikgesellschaft Eintracht Hainstadt muss Konzert kurzfristig absagen

Brandschutz: Sporthalle erfüllt Auflagen nicht

Hainstadt - Das Herbstkonzert bildet jedes Jahr den Höhepunkt im Programm der Musikgesellschaft Eintracht Hainstadt (MGE). Von Katrin StassigMehr...

Spielabsage in Seligenstadt: Rasen nicht geschnitten, Drainage überfordert. „Katastrophen-Plätze“

Spielabsage wegen „Katastrophen-Plätze“

Seligenstadt - „Unsere Plätze sind eine Katastrophe“, schimpfen Verantwortliche der Fußball-Abteilung des TuS Froschhausen. Von Thomas HanelMehr...

Marburg: Oberbürgermeister Egon Vaupel kündigt Rücktritt an

Marburg: Oberbürgermeister kündigt Rücktritt an

Marburg - Oberbürgermeister Egon Vaupel tritt zurück. In einer Pressekonferenz kündigt er an, zum 1. Dezember 2015 frühzeitig auf sein Amt zu verzichten.Mehr...

Newsletter kostenlos bestellen
54.3137829,13.0857932

Karte wird geladen... Karte wird geladen - Downloadanzeige

Mit der OP immer auf dem Laufenden

Fan der OP auf Facebook werden OP auf Twitter folgen OP-Videos auf YouTube abonnieren RSS-Feeds der OP abonnieren Social Buttons OP
Verbinden Sie sich mit der Redaktion.
Per Facebook, Twitter, YouTube und RSS.

Wahlergebnisse

Prognosen, Hochrechnungen und Ergebnisse aus allen Wahlkreisen finden Sie bei unserenWahl-Ergebnissen

Rund um die Wahl

Wahlwerbespot der SPD von 1953

So wichtig eine Bundestagswahl für die politische Zukunft Deutschlands ist - es gibt auch unterhaltsame Aspekte:

In der Wahlkabine

Stimmzettel zur Bundestagswahl

28 Parteien treten bei der Bundestagswahl an. Hier finden Sie alle Infos, um in der Wahlkabine die für Sie richtigen Kreuze zu machen:

Artikel lizenziert durch © op-online
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.op-online.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.