Von Donnerstag bis Sonntag in Offenbach

3000 Besucher beim Jugendkirchentag erwartet

Offenbach - Im Zeichen der Reformation vor 500 Jahren steht der Jugendkirchentag der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN).

Zu der Veranstaltung in Offenbach werden von diesem Donnerstag (26.) bis Sonntag rund 3000 junge Leute erwartet. "Unbedingt sollten auch Nicht-Christen kommen", sagte eine Sprecherin am Dienstag. Denn bei den rund 250 Programmpunkten der vier Tage gehe es nicht nur um kirchliche Themen oder Fragen des Glaubens. Der achte Jugendkirchentag solle zur "Plattform für Fragen der Zeit" werden, sagte EKHN-Kirchenpräsident Volker Jung. Neben Glaubensfragen soll es unter anderem auch um Gerechtigkeit, Frieden und Dialog gehen. Zum Eröffnungs-Gottesdienst am Donnerstagabend (18 Uhr) wird auch Hessens Vize-Ministerpräsident Tarek Al-Wazir (Grüne) erwartet.

Kommunion und Konfirmation: Bilder aus der Region

dpa

Rubriklistenbild: © Archiv: dpa

Kommentare