Schwierige Löscharbeiten über Drehleiter

Bahnschwellen in Offenbach stehen in Flammen

Offenbach - Heute Nachmittag musste die Offenbacher Feuerwehr zu den Bahngleisen in Richtung Hanau ausrücken: Auf einem Gleis waren die Bahnschwellen  in Brand geraten.

Wegen der Löscharbeiten mussten die Bahngleise von Offenbach in Richtung Hanau gegen 17 Uhr gesperrt werden. Mehrere Notrufe hatte die Leitstelle der Offenbacher Feuerwehr erreicht. In Höhe der Feldstraße 81 waren auf einem Gleis die Bahnschwellen, die die Schienen tragen, in Brand geraten. Der Zugang zur Einsatzstelle wurde durch die erhöhte Bahntrasse und durch fehlende Zugänge im Bereich der Brandstelle erschwert. Die Feuerwehr musste für die Löscharbeiten deshalb die Drehleiter benutzen. Der Zugverkehr musste für etwa 20 Minuten eingestellt werden. Die Höhe des Sachschaden ist genau wie die Brandursache noch unbekannt. (jrd)

Archivbilder:

Brand in S-Bahn-Tunnel: Bilder

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion