Nach Prügelei auf einem Reiterhof

Vom Baum in die U-Haft: 27-Jähriger festgenommen

Offenbach - Kuriose Festnahme in Offenbach: Polizeibeamte holen einen 27 Jahre alte Mann von einem Baum und verhaften ihn. Zuvor soll er drei Personen auf einem Reiterhof angegriffen und geschlagen haben. 

Laut Polizei verwies gestern kurz nach 10 Uhr der Stallbesitzer eines Reiterhofes in Rumpenheim einen Fremden von seinem Hof. Daraufhin schlug der 27-Jährige plötzlich auf den Eigentümer ein. Bei der Schlägerei nutzte er auch eine Holzlatte. Als zwei Frauen zu Hilfe kamen, wurden auch sie angegriffen. Anschließend flüchtete der Verdächtige auf ein Nachbaranwesen und kletterte auf einen Baum. Dort wollte er sich womöglich verstecken. Beamte nahmen den Beschuldigten, der keinen Wohnsitz in Deutschland hat, jedoch vorläufig fest. Heute wurde der 27-Jährige bereits auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt beim zuständigen Gericht vorgeführt. Der Haftrichter erließ einen Untersuchungshaftbefehl. Kurios: Erst gestern fischten Beamte der Bundespolizei einen Mann aus der Mülltonne. Er sitzt nun im Knastdr

Keine Reiterhof-Romantik: Pferdewirt ist ein Knochenjob

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion