Linie 101

Endstation soll verlegt werden

Waldhof - Der Arbeitskreis Waldhof kritisiert die Anbindung des östlichen Stadtteils. Genauer: die Lage der Bushaltestelle der Linie 101. Diese liegt zwar am Ortsausgang in Sichtweite der S-Bahn-Station Waldhof.

Jedoch befinde sich die Haltestelle „immer noch ein gutes Stück Fußweg davon entfernt“, sagt Erich Herrmann von der Bürgerinitiative. Fahrgäste, die die S-Bahn nutzen wollten, müssten an der Markwaldstraße aussteigen und auf die Linie 102 warten oder zu Fuß zum Bahnhof laufen. Für manche könne dieser Weg lang und beschwerlich sein, vermutet Herrmann. Der AK schlägt deshalb vor, die Endstation der Linie 101 in die Heinrich-Krumm-Straße zu verlegen. Dieser Vorschlag sei auch schon der Stadt unterbreitet worden, wurde aber mit Verweis auf die finanzielle Situation abgewiesen. san

Bilder: Linienbus kracht in Auto - Zwei Verletzte

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare