16-Jährige wollen Diebesgut loswerden

Drei Jugendliche zünden gestohlenen Roller an

+

Offenbach - Einen Roller haben drei Jugendliche in Offenbach angezündet. Der Grund: Sie wollten das gestohlene Gefährt wohl loswerden. 

Drei 16 Jahre alte Jugendliche hat die Polizei gestern vorläufig festgenommen, weil sie im Verdacht stehen, einen Motorroller in der Unteren Grenzstraße angezündet zu haben. Hintergrund der Tat könnte laut Angaben der Polizei sein, dass das Trio den fahrbaren Untersatz im Laufe des Tages in Bürgel gestohlen hatte. Nun wollten sie offenbar ihre Beute wieder loswerden. Gegen 16 Uhr hatte ein Zeuge die Jugendlichen dabei beobachtet, wie sie sich an dem Zweirad zu schaffen machten und wenig später wegrannten. Die alarmierten Ordnungshüter nahmen die Verdächtigen kurz darauf fest. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls und Brandstiftung eingeleitet. (dani)

Brandstiftung in Dreieich

Bilder: Feuer in der Georg-Büchner-Schule

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion