Neue Koalition, neue Posten

Erstes Aus für Offenbachs Kämmerer

+
Felix Schwenke (Mitte) als Kämmerer der Stadt ist bald Geschichte.

Offenbach - Die neue Offenbacher Tansania-Koalition aus CDU, Grünen, FDP und Freien Wählern hat gestern Abend im Stadtparlament die erste von zwei erforderlichen Abstimmungen zur vorzeitigen Abberufung des SPD-Kämmerers Felix Schwenke durchgebracht.

Alles zur Kommunalpolitik in Offenbach

Die endgültige Abberufung Schwenkes, der sein Amt 2012 antrat und bis 2018 gewählt ist, erfolgt am 7. Juli. Nachfolger des 37-Jährigen, der Vorsitzender der Offenbacher SPD ist, wird der derzeitige CDU-Fraktionschef Peter Freier. Er soll ebenfalls am 7. Juli mit dem FDP-Vorsitzenden Paul-Gerhard Weiß in den hauptamtlichen Magistrat gewählt werden. Neben den beiden gehören dem Gremium OB Horst Schneider (SPD) und Bürgermeister Peter Schneider (Grüne) an. (mad)

Kommentare