Opfer und mutmaßlicher Täter zusammen am Aussichtsturm

Fall Mark Herbert: Gericht begutachtet den Tatort

+
Eindringlich und in dramatischen Bildern stellte die Fernsehsendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ des ZDF nach, was dem Kickers-Fan Mark Herbert am 25. August 2012 am Bieberer Aussichtsturm geschehen ist. Nach der Ausstrahlung kam es zur Festnahme des Verdächtigen.

Offenbach - Auf dem Aussichtsturmfest in Bieber wurde Mark Herbert vor vier Jahren derart brutal zusammengeschlagen, dass er fast starb. Nun waren er und der mutmaßliche Täter Sven R. am Tatort.

Zum heutigen Verhandlungstag hat sich das Gericht ausnahmsweise nicht in den Räumen in Darmstadt zusammengefunden. Diesmal stand ein Ortstermin am Aussichtsturm in Offenbach-Bieber auf dem Plan. Dort haben sich vor allem die Sachverständigen ein Bild von dem Areal gemacht. Bei dieser Ortsbegehung waren nicht nur der Angeklagte und seine Familienangehörigen zugegen, auch Mark Herbert ist gemeinsam mit seiner Mutter gekommen. Sie wird beim morgigen Prozesstag aussagen. Eine ausführliche Berichterstattung zur Begutachtung des Tatorts lesen Sie morgen in der gedruckten Ausgabe der Offenbach-Post und auf op-online.de.

Alles zum Fall Mark Herbert auf der Themenseite

Bilder: Prozess gegen Schläger von Mark Herbert 

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion