Feuerwehr löscht Brand in der Buddenstraße

Lauter Knall, Laptop in Flammen

Offenbach - Die Feuerwehr hat in Offenbach in der vergangenen Nacht einen Zimmerbrand gelöscht. Ein Laptop fing aus bisher ungeklärter Ursache Feuer.

Eine Bewohnerin war laut Mitteilung der Einsatzlkräfte gegen 1.50 Uhr in der Nacht durch einen Knall wach geworden, sah Rauch aus ihrem Laptop aufsteigen und alarmierte daraufhin sofort die Feuerwehr. Der Löschzug war wenige Minuten später an der Einsatzstelle in die Buddenstraße. Zur Unterstützung wurde auch die Freiwillige Feuerwehr Rumpenheim alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr war die Wohnung bereits verraucht. Der auf der Couch liegende Laptop hatte diese bereits entzündet, das Wohnzimmer stand in Flammen. Die Feuerwehr verhinderte jedoch Schlimmeres. Der Brand in der Dachgeschosswohnung wurde gelöscht, bevor er sich auf die restlichen Zimmer ausbreiten konnte. Die Bewohnerin verließ glücklicherweise unverletzt das Gebäude. Sie wurde durch den Rettungsdienst betreut. Eine Gefahr für andere Personen im Haus bestand nicht. dr

Archivbilder:

Bilder: Brand in Offenbach

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion