Polizei vermutet Brandstiftung

Gartenhütte und Bauwagen brennen komplett nieder

+

Offenbach - Eine Gartenhütte und ein Bauwagen sind gestern Abend komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr ist zwar relativ schnell am Einsatzort, die Bauten sind jedoch nicht mehr zu retten. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von Brandstiftung aus.

Einsatz für die Feuerwehr in Offenbach-Bürgel: Der Leitstelle ist gestern Abend um 20.08 Uhr ein Gartenhüttenbrand am Mainzer Ring gemeldet worden. Die Meldung bestätigte sich beim Eintreffen an der Einsatzstelle. Auf einem Gartengrundstück am Mainzer Ring brannten eine Gartenhütte sowie ein Bauwagen aus bislang ungeklärter Ursache in voller Ausdehnung. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs waren laut Angaben der Feuerwehr keine Personen anwesend.

Drei Trupps unter Atemschutz hatten das Feuer relativ schnell im Griff, ein Ausbreiten wurde verhindert. Doch trotz der schnellen Arbeit brannten die Gartenhütte sowie der Bauwagen vollständig nieder. Die Polizei leitete anschließend Ermittlungen ein, um die Ursache für das Feuer zu klären. Nach ersten Erkenntnissen gehen die Beamten von Brandstiftung aus. Dies teilte einer Polizeisprecher auf Nachfrage mit. Der Sachschaden ist noch nicht beziffert. Menschen wurden nicht verletzt. Die Polizei bittet um Hinweise unter 069/8098-1234. (dani)

Bilder: Feuer in Gartenhütte und Bauwagen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion