Wohl rechtzeitig zum Schuljahr 2017/18 fertig

Hafenschule: Der Zeitplan wird eingehalten

+
Die SPD-Politiker Andreas Schneider, Ulla Peppler und Lauren Eckert sind zufrieden mit den Arbeiten an der Hafenschule.

Offenbach - „Wir sind mit dem derzeitigen Baufortschritt sehr zufrieden“, berichtet der Vorsitzende Andreas Schneider nach einem Besuch der SPD-Fraktion auf der Baustelle der Hafenschule.

Der Sozialdemokrat war mit seinen Fraktionskolleginnen Ulla Peppler und Lauren Eckert zum Nordring gekommen, um sich über die aktuelle Lage auf der Baustelle zu informieren. Die drei Sozialdemokraten, die von Vertretern der Stadt und der Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft durch den Rohbau geführt wurden, freuten sich besonders über das Einhalten des anvisierten Zeitplans. Schneider: „Die wichtigste Nachricht für uns war, dass die Schule nach dem aktuellen Stand rechtzeitig zum Schuljahr 2017/2018 fertig wird.“

Lesen Sie dazu auch:

Hafenschule unterrichtet jetzt in vier Klassen-Containern

Hafenschule: Stadt und OPG setzen auf Geothermie-Technik

Sorgen bereitet Schneider allerdings der Bedarf an schulischen Räumlichkeiten in Offenbach. „Hier stellt sich mir vor dem Hintergrund, dass wir in Offenbach laut einer Prognose des städtischen Schulamtes bis zum Schuljahr 2021/22 zusätzlich 36 Klassenräume benötigen, die Frage der baulichen und finanziellen Umsetzbarkeit.“ Als Lösung schlägt Schneider ein Kataster vor, das nicht nur alle Offenbacher Schulräume, sondern auch deren Belegungsstand erfasst und so ungenutzte Kapazitäten anzeigt. Denn die vierzügige Grundschule im Hafen werde zwar die Goetheschule im Nordend entlasten, die neue Einrichtung können den wachsenden Schülerzahlen aber nicht auf Dauer begegnen, befürchtet Schneider. „Langfristig führt meiner Meinung nach kein Weg an solch einem Kataster vorbei“, resümiert Schneider und kritisiert, dass die neue Koalition im Juni in der Stadtverordnetenversammlung solch einen Vorschlag der SPD zurückgewiesen habe. (stm)

Klassisch und modern: Die besten Spick-Methoden

Kommentare