Virtuell ins alte Stadion

Kickers-Fan-Museum feiert Pfingstfest

+

Offenbach - Ein Pfingstfest in rot-weiß, auch wenn’s mit dem Aufstieg in die 3. Liga wieder einmal nicht geklappt hat. Zunächst bestreitet der OFC am Samstag, 14 Uhr, sein letztes Heimspiel, am Sonntag und Montag feiert das Kickers-Fan-Museum.

Auf zum Berg! Am Samstag geht’s auf den Bieberer Berg, an den Pfingstfeiertagen an den Schneckenberg. Auch dieses Jahr bietet das Kickers-Fan-Museum wieder sein traditionelles Pfingstfest. Am 15. und 16. Mai lädt das Museum alle Kickers-Fans und Interessierten zum Mitfeiern an den Schneckenberg. Zu stimmungsvoller Live-Musik mit der Band „Die Berjler“ können die Besucher bei Speis und Trank entspannen. Als kulinarisches Zusatzangebot bietet das „Markthaus am Wilhelmsplatz“ Spezialitäten aus eigenem Hause. Für die Kleinen gibt es eine Kinderspielwiese mit Hüpfburgen, Kinder-Glücksrad, Kinderschminken und weitere Attraktionen. Das BWS-Spielmobil hält auf den OVO-Gelände am Schneckenberg, und am Pfingstmontag formt Micky lustige Figuren aus Ballons. Beim Torwandschießen kann sich der beste Schütze am Ende der Veranstaltung über eine OFC-Dauerkarte für die kommende Saison freuen. Zudem gibt es erneut eine große Tombola mit vielen Preisen.

Wer sich das alte Kickers-Stadion noch einmal virtuell ansehen möchte, kann bei der Cyber-Tour mit der Virtual-Reality-Brille in alten Zeiten schwelgen. Denis Brown, der Initiator dieser Tour, wird aus Berlin anreisen und die Vorführungen leiten. Außerdem veranstaltet er ein Turnier mit der OFC-App „Blitzkicker“, bei dem der Gewinner einmalig dem OFC-Fanradio als Co-Kommentator zur Seite stehen darf. Desweiteren bietet das Kickers-Fan-Museum eigene Produkte wie T-Shirts, Seidenschals, Umhängetaschen und vieles mehr . sowie Artikel aus dem „Offenbacher sind überall“-Sortiment an. Und sicher schaut der eine oder andere Spieler mal vorbei...

Eröffnung des Kickers-Fan-Museums

Am Pfingstsonntag beginnt das fest um 11 Uhr, eine Stunde später erfolgt die offizielle Eröffnung mit Thorsten Franke, dem Gründer des Kickers-Fan-Museums. Ab 19 Uhr legen dann die DJs Libor und Rolf Musik auf.

Am Pfingstmontag geht’s bereits eine Stunde früher los. Attraktionen sind unter anderem die Cheerleader, die um 13.30 Uhr eine Vorstellung geben; um 15 Uhr kommt der Kickers-Rapper GtW („Gewalttäter Worscht“ – in Bezug auf ein unterbrochenes Heimspiel, weil unter anderem eine Bratwurst auf das Spielfeld geworfen worden war) mit Liedern aus seinem Repertoire auf die Bühne, bevor gegen 17 Uhr Schluss ist. Weitere Infos: www.kickersfanmuseum.de.

Neueröffnung des OFC-Museums

mk

Mehr zum Thema

Kommentare