A661 gesperrt

Liebespaar vergnügt sich auf Brückenbogen der Kaiserleibrücke

+
Symbolbild

Frankfurt/Offenbach - Kurios: Weil sich ein Liebespaar einen ungewöhnlichen Ort für ein prickelndes Date ausgesucht hat, musste die A661 am Kaiserlei gesperrt werden.

Am bisher heißesten Tag des Jahres hat sich ein Pärchen heute Vormittag um 11.10 Uhr einen höchst ungewöhnlichen Ort für ein romantisches Date ausgesucht. Die Beiden kletterten auf den Brückenbogen der Kaiserleibrücke und genossen nicht nur die Aussicht. Spielten bei der Klettertour vielleicht die Hormone verrückt? Der Bogen ist an seiner höchsten Stelle nach Auskunft der Stadt Frankfurt 26 Meter hoch. Das Paar war ohne Hilfsmittel hinaufgekrabbelt. Zwar sei es heiß hergegangen, aber zum Geschlechtsverkehr ist es laut Polizeisprecher Rüdiger Reges nicht gekommen. Die Rettungskräfte griffen vorher ein. 

Die besten Orte für prickelnden Sex

Autofahrer hatten das Liebespaar bemerkt und verständigten die Polizei. In Fahrtrichtung Süden wurden daraufhin zwei Fahrspuren gesperrt um Platz für eine Drehleiter der Feuerwehr zu schaffen. Die Einsatzkräfte holten einen 28 Jahre alten Mann und seine 18 Jahre alte Freundin, die beide alkoholisiert waren, kurze Zeit später auf den Boden der Tatsachen zurück. Die Sperrung der Fahrspuren wurde gegen 11.50 Uhr wieder aufgehoben. Das Date des Liebespaares endete schließlich mit einem Platzverweis.

Die irren Erkenntnisse der Sex-Forscher

dr

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion