Marihuana im Führerhaus gefunden

Lkw-Fahrer verursacht Stau nach Unfall in A3-Baustelle

+
Symbolbild

Offenbach - Wieder hat es in der Baustelle auf der A3 zwischen Offenbach und Obertshausen gekracht: Richtig schief ging diesmal das Überholmanöver eines Sattelzugfahrers kurz hinter dem Offenbacher Kreuz.

Der 27-Jährige war laut Polizei gestern Nachmittag in Richtung Würzburg unterwegs und überholte - auf der linken von drei Spuren fahrend - am Anfang der dortigen Baustelle verbotenerweise einen Lastwagen und ein Auto. Beim Wiedereinscheren streifte der Sattelzug die beiden mittig fahrenden Fahrzeuge und verursachte gut 3500 Euro Schaden. Auf der A3 staute sich der Verkehr nach dem Unfall schnell in beiden Richtungen. Die Polizei fand beim Verursacher im Führerhaus der Zugmaschine eine kleine Menge Marihuana. Nach einer erfolgten Blutentnahme musste der Unfallfahrer eine Sicherheitsleistung von 500 Euro hinterlegen, bevor er dann wieder auf freien Fuß gesetzt wurde. Seinen Sattelzug holte später ein Ersatzfahrer ab. dr

Archivbilder:  

Lkw kracht in Unfallstelle auf der A3: Bilder

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion