„Hoffen, dass das Wetter mitspielt“

Mainuferfest in Offenbach wird im September nachgeholt

Offenbach - Das im Juni ausgefallen Mainuferfest wird nachgeholt. Die Organisatoren präsentierten heute den Termin - er liegt erst im September.

Der neue Termin für das im Juni ausgefallene Mainuferfest in Offenbach steht fest: In Abstimmung mit den Vereinen, dem Technischen Hilfswerk (THW) und den Mitgliedern des Sicherheitsstabs wird das Fest, das jährlich rund 20.000 Besucher anzieht, am Samstag und Sonntag, 3. und 4. September, nachgeholt. „Uns war es wichtig, dass möglichst viele Vereine bei dem Nachholtermin teilnehmen können“, betont Organisatorin Michèle Latzke vom Amt für Öffentlichkeitsarbeit, „deshalb war schnell klar, dass wir einen Termin außerhalb der Sommerferien benötigen.“ Während der Ferien sind viele Vereinsmitglieder verreist, so dass für sie eine Teilnahme an dem zweitägigen Fest nur außerhalb der Urlaubszeit möglich ist.

Lesen Sie dazu auch im Archiv:

Stadt sagt Mainuferfest ab

Deshalb fällt das Mainuferfest ins Wasser

Vereine zeigen Verständnis für Absage

Bei der Stadt und der Veranstalterin, der OSG Offenbacher Stadtinformationsgesellschaft, ist man erleichtert, überhaupt einen Ersatztermin anbieten zu können. „Unsere Überlegung nach der Absage im Juni, das Fest noch in diesem Jahr nachzuholen, hat bei den Vereinen viel Zuspruch gefunden“, berichtet OSG-Geschäftsführerin Regina Preis. „Gleichwohl war es angesichts des eng getakteten Veranstaltungskalenders im Sommer nicht einfach, einen passenden neuen Termin zu finden, da unter anderem auch Feuerwehr, Sanitätsdienste und THW für einen sicheren Ablauf des Mainuferfestes benötigt werden.“ Ohnehin sei der Nachholtermin eine sportliche Herausforderung, da innerhalb eines kurzen Zeitraums die gesamte Planung auf neue Beine gestellt werden müsse. Diese Arbeit lohne sich aber, betont Preis, denn man freue sich auf ein buntes, geselliges Wochenende auf der Mainstraße. „Jetzt hoffen wir nur noch, dass dieses Mal das Wetter mitspielt.“

Bilder: Mainuferfest in Offenbach

Dass das größte Fest in Offenbach zeitgleich mit anderen Veranstaltungen stattfinden wird, war laut Stadt nicht zu vermeiden: „Wir haben in Offenbach erfreulicherweise so viele Feste und Veranstaltungen während der Sommerzeit, dass wir kein anderes Wochenende finden konnten, an dem auch die Vereine Zeit gehabt hätten“, sagt Sprecher Fabian El Cheikh. Unter anderem ist für den 4. September der Künstlermarkt auf dem Wilhelmsplatz geplant. „Für die Vereine ist es sehr wichtig, sich einmal im Jahr einer breiten Öffentlichkeit präsentieren und auf ihre Angebote hinweisen zu können.“ Das für den 18. und 19. Juni vorgesehene Mainuferfest war nach den Starkregenereignissen wenige Tage zuvor kurzfristig aus Sicherheitsgründen abgesagt worden. Die Mainstraße war mehrfach überflutet worden. (dani) 

Unwetter: Bilder aus der Region

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare