Als „der Grieche“ bekannt

Ein neuer Pächter fürs Bootshaus

+
Symbolbild

Bürgel - Das Mainufer gilt gerade an Wochenenden als Piste für Erholungsuchende. Ausgerechnet jetzt, wenn der Frühling etliche ins Freie lockt, ist eine zentrale Lokalität geschlossen: das Bootshaus des Wassersportvereins, früher nur kurz: „Der Grieche“. Von Martin Kuhn

Nach der doch etwas überraschenden Kündigung des Pächters ist WSV-Vorsitzende Ruth Lösel optimistisch, dass dort bald wieder Gläser und Teller klirren. Am 1. Juli, so der Plan, soll das Restaurant samt Biergarten wieder öffnen – unter griechisch-armenischer Regie. „Mediterrane Küche am Fluss. Das passt doch“, findet Lösel. Frisch, regional und bodenständig – so ist die Küche im mittlerweile geschlossenen „Zwo“ ausgerichtet gewesen. Nach nicht einmal zwölf Monaten ist damit Schluss. „Das war so nicht geplant“, räumt Ruth Lösel ein, die weiterhin von der Lokalität im WSV-Bootshaus überzeugt ist. Im Restaurant stehen bis zu 180 Plätze bereit, die großen Panorama-Fenster im 2. Stock lassen sich im Sommer öffnen. Ein Biergarten mit Blick auf den Main und die Sitzplätze unter der dicht bewachsenen Pergola runden das Angebot ab. Eigentlich ideal - nicht allein für Nutzer des Mainradwegs. Jetzt müsste nur noch ein Wirt ein ähnliches Stehvermögen aufweisen, wie die erfolgreichen WSV-Ruderer.

Damit bricht dem Bürgeler Verein auch eine Einnahmequelle weg. Den Pachtzins benötigt der WSV zwar nicht für den aktuellen Vereinsbetrieb und seine Aktiven, aber zur Tilgung des Bootshaus-Neubaus, der 2006 fertiggestellt wurde. Fünf Jahre später wurden weitere 140.000 Euro benötigt, um in Sachen Brandschutz nachzubessern; darunter 40.000 Euro kommunales Darlehen, die in jährlichen Raten von zehn Prozent zurück zu zahlen sind. Der 1. Juli wäre zudem ein idealer Termin für einen neuen Pächter im Mainbogen. Am Wochenende 2. und 3. Juli veranstaltet der WSV Bürgel die 92. Offenbacher Ruder-Regatta. An den beiden Tagen finden 279 Einzelrennen statt. Die Kinder-, Junior- und Seniorrennen werden auf der 500 Meter Distanz ausgetragen und die Masters starten auf der 1000 Meter Distanz.

Weitere Infos: www.wsv-buergel.de

Leserbilder: Die schönsten Plätze in Offenbach (Teil 2)

Kommentare