Frau muss ins Krankenhaus

Bus legt Vollbremsung hin, 60-Jährige verletzt

Offenbach - Ein Busfahrer bremst, eine 60-Jährige stürzt und muss anschließend ins Klinikum gebracht werden. Die Polizei sucht nun nach einem Autofahrer, der trotz grüner Ampel einfach gebremst haben soll.

Weil ein Busfahrer seinen Linienbus am Pfingstmontag gegen 17.15 Uhr scharf abbremsen musste, hat sich ein Fahrgast leicht verletzt - so berichtete dies zumindest der 37-jährige Fahrer gegenüber der Polizei. Nach ersten Erkenntnissen war der Bus auf der Geradeausspur der Bieberer Straße gefahren. Ein vorausfahrender roter Audi hätte dann in Höhe des Landgrafenrings trotz grüner Ampel gebremst. Der Busfahrer musste eine Vollbremsung hinlegen. Die 60-jährige Insassin kam zu Fall und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Sie musste anschließend ins Klinikum gebracht werden. Die Polizei bittet nun den Audi-Fahrer und die Busfahrgäste, die etwas von dem Geschehen mitbekommen haben, sich unter der 069/8098-5100 zu melden.

dani

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion