Erkältungen vorbeugen

Oktoberzeit ist Erkältungszeit: Tipps vom Ernährungsexperten

+

Harry Kakas, Ernährungsberater und Experte vom Fitness Park in Offenbach, erklärt, wie Sie sich in der kalten Jahreszeit schützen können. Um Erkältungen und grippale Infekte zu umgehen, muss man sein Immunsystem auf Vordermann bringen.

Direkt nach dem Aufstehen sollte man ein Glas Wasser 0,4 Liter lauwarm mit einem Esslöffel Rapsöl zu sich nehmen. Warum gerade Rapsöl? Der Vorteil ist das Verhältnis von Omega 3 zu Omega 6. Sind diese Fettsäuren im Gleichgewicht, sind es echte Allround-Talente für Ihre Gesundheit. Zudem ist Vitamin E (dient dem Zellschutz) wie in den meisten Öle vorhanden.

Das Frühstück selbst sollte Vollkorn-Produkte wie z.B. Haferflocken oder Vollkorn-Brot mit Beeren und Zitrusfrüchten beinhalten. Das ist vor allem eine Zink und Vitamin-C Bombe mit Ballaststoffen, die für das Immunsystem unerlässlich sind.

Beim Mittagsessen sollte man auf viel Gemüse, im bestem Fall stetig wechselnde Sorten, zurückgreifen - das bietet besten Schutz. Dazu 2 Mal die Woche fetten Seefisch (z.B. Lachs, Makrele, Hering).

Ernährungsexperte Harry Kakas

Der Vorteil bei fetten Seefisch ist, dass dieser in der langen, dunklen Jahreszeit mit wenig Sonne, eine gute Portion Vitamin D liefert. Ein extrem wichtiger Nährstoff! Nur die Sonne kann uns im vollen Maße genug Vitamin D geben.

Das Abendessen sollte eiweißreich sein. Aber Achtung für alle Fleischfreunde: bitte nicht mehr als 3 Mal die Woche! Essen Sie lieber abwechslungsreich und streuen z.B. Nüsse jeglicher Art, Quark, fettarmen Joghurt, Eier, Gemüse oder eine tolle Suppe mit Käse in Ihre abendliche Ernährung ein.

Mein Geheim-Tipp für alle Sportler: Einfach Harzer-Käse in der Pfanne erwärmen. Schmeckt super und liefert wahnsinnig viel Eiweiß - ein Superfood.

Zum Schluss nicht vergessen 2 Liter Wasser und dazu einen halben Liter Tee am Tag zu trinken. (Grüner, Ingwer, Brennnessel, oder schlicht Kräuter Tee).

Sind Sie öfter erkältet, macht es durchaus Sinn eine 4 Wöchige Zink-Kur á 15 mg am Tag zu sich zu nehmen (Nicht auf nüchteren Magen. Vergessen Sie nicht sich 2-3 pro Woche Sport zu treiben. Für Sportmuffel bieten sich Spaziergänge an der frischen Herbstluft an.

Haben Sie Lust bekommen, mehr Bewegung in Ihr Leben zu bringen und sich gesünder zu ernähren?

Der Fitness Park in Offenbach bietet Ihnen neben modernen Trainingsgeräten auch ein großes Kursprogramm: egal ob Bodystyling, Wirbelsäulengymnastik, Spinning oder dem klassischen „Bauch-Beine-Po“ – Sie finden das Richtige für sich. Das Team aus zertifizierten Trainern und Ernährungsberatern steht Ihnen bei Ihren Fragen natürlich kompetent zur Seite!

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.