Nach Vorfällen auf Darmstädter Schlossgrabenfest

Polizei verstärkt Überwachung bei „Offenbacher Woche“

Offenbach/Darmstadt - Nach dem Bekanntwerden der sexuellen Übergriffe auf dem Darmstädter Schlossgrabenfest wird die Polizei für die „Offenbacher Woche“ die Überwachung verstärken.

Nach dem Bekanntwerden sexueller Übergriffe auf Frauen beim Darmstädter Schlossgrabenfest hat die Offenbacher Polizei darauf hingewiesen, dass man zur bevorstehenden „Offenbacher Woche“ die verdeckten Maßnahmen, die Streifen und die Überwachung von Personengruppen verstärken werde. Polizeisprecher Henry Faltin berichtete, dies praktiziere man schon seit den Kölner Silvester-Vorkommnissen. Für den Bereich des Polizeipräsidiums seien bisher keine unsittlichen Attacken wie in Köln oder Frankfurt bekanntgeworden. In Darmstadt hatten wie berichtet zahlreiche Frauen Anzeige erstattet. Sie waren aus Gruppen von Männern heraus unsittlich berührt worden.

Lesen Sie auch: Immer mehr Frauen melden sich wegen sexueller Übergriffe

Offenbacher Woche 2015: Fotos

mic

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare