Wer sah den Überfall?

Räuber schlägt 39-Jährigen ins Gesicht

Offenbach - Opfer eines Raubüberfalls ist in der vergangenen Nacht gegen 2.40 Uhr ein 39-jähriger Offenbacher geworden. Dieser war auf dem Heimweg, als er von einem Unbekannten in der Waldstraße unvermittelt ins Gesicht geschlagen wurde.

Anschließend raubte ihm der Kriminelle seine Geldbörse und ein Smartphone und fuhr auf einem schwarzen Fahrrad davon. Das Opfer beschrieb den Räuber wie folgt: Zirka 30 Jahre, etwa 1,75 Meter groß, schlank. Die Haare waren kurz und dunkel; bekleidet war er mit Bluejeans und einer schwarzen Jacke. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei: 069/8098-1234. 

Bilder: Zehn kuriose Kriminalfälle 2015 in Hessen

tr

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion