Werbung fürs Oktoberfest

Rosa Gaudi hinterm Stadion

+
Hingucker: Schlagerstar Olaf Henning warb gestern auf dem Wilhelmsplatz mit diesem auffälligen Sportwagen für das „Rosa Oktoberfest“, das vom 11. bis 15.Oktober steigt.

Offenbach -  Farbenfroh, PS-stark und mit C-Promi-Glanz wurde gestern Nachmittag auf dem Wilhelmsplatz für eine vermutlich schrille Veranstaltung geworben:

Mitschunkel-Sänger Olaf Henning („Komm, hol das Lasso raus. . . “) fuhr mit einem rosafarbenen Audi-Sportwagen vor, um auf das von Gerdas kleiner Weltbühne (Mühlheim) und Bernd Reisig (Frankfurt) organisierte „Rosa Oktoberfest“ aufmerksam zu machen. Das steigt vom 11. bis 15. Oktober im großen Festzelt hinterm Sparda-Bank-Hessen-Stadion. Unter dem Motto „Gay-Gaudi für alle“ sollen „Schwule, Lesben, Heteros“ das traditionelle Oktoberfest etwas anders als sonst feiern.

Außer Henning sind unter anderen dabei: Die Rosa-Oktoberfest-Band, Gerdas kleine Weltbühne, Olga Orange, Woody Feldmann, Graham Bonney, Patrick Himmel sowie Roy Hammer & The Pralinés. Für Eröffnung und Fassanstich hat sich für Dienstag, 11.Oktober, 17 Uhr, Oberbürgermeister Horst Schneider angesagt. Verbunden mit dem Fest ist ein Casting. Mitmachen können Männer und Frauen im Alter von 18 bis 30 Jahren. „Sie sollten gut aussehen, einen trainierten Body haben und sich gut bewegen können.“, so die Ankündigung. Vier Jungs und vier Mädels werden ausgewählt und dürfen beim „Rosa Oktoberfest“ vor Publikum tanzen. Dafür gibt es laut Veranstalter eine Aufwandsentschädigung. Und wer am Ende von den Besuchern zum „Mr. oder Mrs. Rosa Oktoberfest 2016“ gewählt wird, gewinnt eine Mallorca-Flugreise für zwei Personen (eine Woche Hotel inklusive Frühstück).

Kommentare