30-Jähriger steht vor Gericht

Prozess um „schweren sexuellen Missbrauch von Kindern“

+

Offenbach - Ab heute muss sich der 30-jährige A. vor dem Darmstädter Landgericht verantworten wegen des Verdachts des „schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern“.

Der Angeklagte soll sich an einem Januar-Abend vor drei Jahren mit dem gesondert verfolgten B. und den zur Tatzeit 12- und 14-jährigen Opfern in seiner Offenbacher Wohnung aufgehalten und nach gemeinsamen Konsum von Gras und Wodka „sexuelle Handlungen an einem der Mädchen vorgenommen haben“.  Am nächsten Morgen soll er beide in die Wohnung eingeschlossen haben. (op)

Mit diesen Bildern sucht das BKA den Babyschänder

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion