Drei Strafverfahren

Jugendliche bei Spritztour ohne Führerschein erwischt

Offenbach - Drei Strafverfahren sind die Bilanz einer Fahrzeugkontrolle in Waldheim-Süd in der Nacht zum Dienstag. Ein Anwohner hatte die Polizei alarmiert, nachdem ihm ein Auto aufgefallen war, das mehrfach in Schlangenlinien um den Block gelenkt wurde.

Eine Zivilstreife konnte das Fahrzeug ausfindig machen und stoppen. Dabei beobachteten die Beamten noch einen Fahrerwechsel. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass ein 17-jähriger junger Mann auf dem Fahrersitz saß. Zuvor soll ein 15-jähriger Mitfahrer den BMW gefahren haben; beide haben keinen Führerschein. In dem Wagen saß außerdem noch der 17-jährige Sohn der Fahrzeughalterin. Er soll den Fahrzeugschlüssel von den Eltern unbemerkt an sich genommen haben. Die drei Jugendlichen müssen sich nun aufgrund der nächtlichen Spritztour einem Strafverfahren stellen. pb

Autofahrer rast ungebremst in Bieberer Friedhof 

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion