Hintergründe der Attacke noch unklar

Unbekannte greifen Mann mit brennendem Wurfgeschoss an

Offenbach - Ein 39-Jähriger sitzt am Montagabend auf einer Parkbank am Bürgerplatz, als unbekannte Männer aus dem Gebüsch hinter ihm springen, ein brennendes Wurfgeschoss auf ihn schleudern und ihn schlagen. Der Mann hat den Angriff angezeigt, die Polizei sucht nun Zeugen.

Der 39 Jahre alter Offenbacher erstattete gestern Anzeige bei der Polizei. Er schilderte, dass er am Montagabend nach 22 Uhr auf einer Parkbank in der Grünanlage am Bürgerplatz saß und Alkohol trank. Plötzlich sprangen von hinten drei Männer aus dem Gebüsch und warfen einen brennenden Gegenstand in seine Richtung. Dadurch fing seine Jacke, auf der er gesessen hatte, Feuer und griff schnell auf seinen Pullover über. Offenbar erschreckte dies auch die Täter, denn einer von ihnen erstickte die Flammen, sodass der 39-Jährige noch unversehrt blieb. Allerdings griff ihn einer der Täter kurz darauf erneut an und schlug ihm eine Bauschaufel in die Rippen. Der 39-Jährige erlitt eine Prellung und eine Schürfwunde und konnte daraufhin flüchten. Die Hintergründe des Angriffs sind bisher noch unklar.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls: Die fraglichen drei Männer sollen Fahrräder dabei gehabt haben. Die Tatzeit konnte der Geschädigte nicht genauer eingrenzen. Die Parkbank stand in Höhe der Hausnummer 2. Zeugen, die am späten Montagabend in diesem Bereich unterwegs waren und Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte bei der Polizei unter der Rufnummer 069/8098-5100. (jrd)

Wurfgeschosse in Stadien: Bierbecher, Sellerie, eine Katze und Dildos

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion