Regen und kräftige Gewitter

Weiter ungemütliches Schauerwetter

Offenbach/Mainz - Ein Ende des ungemütlichen Schauerwetters ist in Hessen so schnell nicht in Sicht. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) heute in Offenbach mitteilte, bleibt es mindestens noch bis Mitte der kommenden Woche wechselhaft.

Dabei kann es immer wieder zu Regen und kräftigen Gewittern kommen. Ursache dafür ist ein Tief, dessen Zentrum am Sonntag exakt über dem Rhein-Main-Gebiet lag. Die Gefahr von Hochwasser sehen Experten derzeit jedoch nicht. Zwar stiegen die Wasserstände am Mittelrhein am Sonntag leicht, mit einer Überschreitung der Meldehöhen ist nach Angaben des Hochwassermeldezentrums in Mainz aber nicht zu rechnen. Kleiner Trost: Die Temperaturen liegen auch in den nächsten Tagen bei angenehmen 19 bis 21 Grad. Nur im hessischen Bergland werden lediglich 17 Grad erreicht.

Bilder zum Bieberer Markt 2016

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Mehr zum Thema

Kommentare