Kriminelle erbeuten Diebesgut von über 15.000 Euro

Viele Einbrüche über Silvester

Babenhausen/Darmstadt-Dieburg - Über den gesamten Landkreis Darmstadt-Dieburg haben bislang unbekannte Täter die Festivitäten in der Silvesternacht genutzt, um diverse Einbrüche zu verüben.

Die Ermittler der Kriminalpolizei Darmstadt bitten daher Zeugen, die Hinweise geben können oder die in den betroffenen Wohngebieten verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, sich unter s 06151 9690 beim Kommissariat 21/22 zu melden. Eine böse Überraschung erlebten so die Besitzer eines Einfamilienhauses in der Waldstraße in Babenhausen, als sie von der Silvesternacht heimkamen und eine eingeschlagene Scheibe in der Terrassentür bemerkten. Offenbar hatten Kriminelle versucht, einzubrechen, ließen dann aber von ihrem Vorhaben ab und flüchteten.

Die Bewohner eines Reihenendhauses in der Straße Auf der Bayerswiese in Eppertshausen kamen am Freitagfrüh (Neujahr) gegen 2 Uhr nach Hause, um festzustellen, dass Unbekannte sich ihre Abwesenheit an Silvester (ab 19 Uhr) zunutze gemacht hatten, um sich über die Terrassentür gewaltsam Zugang zu den Wohnräumen zu verschaffen und diese zu durchwühlen.

Die Einbrüche in Babenhausen und Eppertshausen ähneln weiteren in Radheim, Griesheim oder Bickenbach. Die Polizei stellt nach ersten Ermittlungen fest, dass hauptsächlich Schmuck, Uhren, Münzen und Geld gestohlen worden sind. Nach ersten Schätzungen gehen die Ermittler davon aus, dass der Wert des Diebesgutes insgesamt bei über 15.000 Euro liegt. Der an den Häusern hinterlassene Gesamtschaden dürfte mindestens 5000 Euro betragen. (chi)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion