Beim klauen ertappt, von Polizei gefunden

Aggressiver Dieb schlägt und spuckt um sich

+
Symbolbild

Darmstadt - Die Polizei hat einen aggressiven Dieb nach einer Fahndung festgenommen. Der Mann wurde zuvor von Zeugen beim Klauen von Musikinstrumenten erwischt.

Ein 32-jähriger Mann ist laut Polizei gestern Abend kurz nach 18 Uhr am Messplatz festgenommen worden. Der Wohnsitzlose war gegen 17.30 Uhr beim versuchten Diebstahl mehrerer Musikinstrumente aus einem Kellerraum in der Arheilger Straße von einem Mann ertappt worden. Der Kriminelle flüchtete. Die Instrumente hatte er bereits zum Abtransport bereitgelegt. In der Nähe des Hundertwasserhauses wurde er von dem Besitzer der Musikinstrumente gestellt. Dabei kam es zu einer Schlägerei mit dem 32-jährigen Mann. Zwei Zeugen wurden dabei leicht verletzt. Die Dieb floh und bedrohte nochmal massiv die beiden Männer.

Nach einer Fahndung der Polizei wurde der augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stehende Mann am Messplatz von der Polizei festgenommen. Hierbei leistete er erheblichen Widerstand und attackierte die Beamten mit Fußtritten. Beim Transport trat er weiter um sich und beschädigte den Innenraum des Fahrzeugs, spuckte einem Beamten mehrfach ins Gesicht und drohte den Beamten. Der Mann kam in Polizeigewahrsam, auch eine Blutprobe wurde entnommen. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat bereits beim Amtsgericht Antrag auf Erlass eines Untersuchungshaftbefehls gestellt. Der 32-Jährige soll noch heute dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

dr

Quelle: DA-imNetz.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion