Ein weiterer Mitarbeiter schwer verletzt

Betonmischer-Unfall: Zweiter Mann verstorben

Darmstadt - Auf dem Gelände eines Betonwerks in der Gräfenhäuser Straße hat sich gestern gegen 8 Uhr ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. Ein 62-jähriger Mann wurde tödlich verletzt, zwei weitere schwer. Einer davon verstarb später im Krankenhaus

Das Unglück ereignete sich laut Polizei bei Wartungs- und Reinigungsarbeiten einer hiermit beauftragten Firma in einem stationären Betonmischer. Dieser setzte sich während der Arbeiten aus bislang unbekannten Gründen in Gang. Für einen der Arbeiter kam jede Hilfe zu spät. Die beiden Schwerverletzten wurden durch die Feuerwehr in Darmstadt aus mehreren Metern Höhe über eine Drehleiter gerettet. Einer der Männer wurde daraufhin mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, der zweite Verletzte mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Ein 27-Jähriger verstarb vergangene Nacht. Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Darmstadt ermitteln. Zur Klärung des genauen Hergangs wurden auch ein Sachverständiger und die Abteilung Arbeitsschutz des Regierungspräsidiums Darmstadt eingeschaltet. Bei den Rettungs- und Bergungsmaßnahmen waren neben mehreren Polizeistreifen und dem Hilfeleistungszug der Berufsfeuerwehr auch zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug eingesetzt. dpa/dr

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Quelle: DA-imNetz.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion