Überfall in Darmstadt

Räuber prügelt mit Pflasterstein auf Mann ein

Darmstadt - Ein Mann prügelt mit einem Pflasterstein auf einen 22-Jährigen ein und entwendet ihm das Handy. Die Polizei kann den Räuber später schnappen. Auch den Täter eines weiteren Raubversuchs nehmen Polizisten fest.

Ein 32-Jähriger hat am Sonntagvormittag einen Mann mit einem Pflasterstein attackiert und ihm das Handy geraubt.Bei seiner Festnahme verletzte er noch zwei Polizisten. Nach Angaben der Polizei attackierte der Mann in der Heidelberger Straße gegen 10 Uhr einen 22-Jährigen mit einem Pflasterstein und raubte ihm das Handy. Die Polizei konnte den Räuber kurze Zeit später trotz heftiger Gegenwehr festnehmen, dabei wurden zwei Polizisten leicht verletzt. Bereits am Freitagabend nahm die Polizei einen 18-Jährigen fest, der im Prinz-Emil-Garten versucht hatte, ein Pärchen zu überfallen. (nb)

Geldtransporter-Überfälle: Spur zu RAF-Terroristen

Quelle: DA-imNetz.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion