Feuer in Wohnung

Brand führt zu Großeinsatz

Dietzenbach - Mit zehn Fahrzeugen und 31 Einsatzkräften waren die Freiwillige Feuerwehr, der Rettungsdienst sowie der DRK-Ortsverband am Montagabend gegen 20. 15 Uhr ausgerückt. Grund war ein Wohnungsbrand am Marktheidenfelder Weg.

Anrufer meldeten der Leitstelle einen Brand in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss des Hochhauses. Die ersten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr „stellten eine Verrauchung im Flur vor der Wohnung fest“, teilt Feuerwehr-Sprecher Oliver Schuster mit. Umgehend sei ein Trupp unter Atemschutz in die Wohnung geschickt worden, um nach Personen zu suchen. Glücklicherweise sei die Wohnung aber leer gewesen.

Auf dem Balkon brannten Teile der Fassadenverkleidung des Hauses, die die Einsatzkräfte ablöschten. Nachbarn hatten bereits mit ersten Löschversuchen begonnen und dabei Rauch eingeatmet. Sechs Bewohner wurden vom Notarzt untersucht, konnten aber anschließend wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Einsatz war nach rund einer Stunde beendet. (ch)

Feuerwehr löscht Feldbrand in Dietzenbach: Bilder

Fotos: Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion