Ratten-Skizzen unerlaubt genutzt - Urheberrechtsverletzung

Lego-Kreisel: Urteil gegen Bürgerinitiative gefallen

+
So soll er aussehen, der Lego-Kreisel. Um die Ratten-Skulptur von Künstlerin Uschi Heusel gab‘s heftige Diskussionen.

Dietzenbach - Im Streit zwischen der „Bürgerinitiative (BI) gegen den Rattenkreisel“ und der Künstlerin Uschi Heusel hat das Amtsgericht Frankfurt gestern entschieden.

Der Richter hat Heusel Recht gegeben, die BI hat mit dem unerlaubten Verwenden von Heusels Skizzen das Urheberrecht verletzt. Die BI muss nun die Gerichtskosten übernehmen und ein Honorar von rund 600 Euro an die Künstlerin zahlen. Ebenso ist die BI verpflichtet, sämtliche in Umlauf gebrachten Listen zurückzuziehen und zu vernichten. Das Geld spendet Heusel an den Kinderschutzbund Westkreis Offenbach. Der Steinberg-Kreisel mit Ratte-Ludwig-Statue wird am 31. Juli, 15 Uhr, eingeweiht. Alles Weitere lesen Sie auch auf unserer ThemenseiteRon 

Kennen Sie die Wahrzeichen und ihre Städte?

Mehr zum Thema

Kommentare