Neugestaltung

46 Entwürfe für den Wappenkreisel

+
Für 46 eingesandte Entwürfe für die Neugestaltung des Wappenkreisels bedanken sich die Städtischen Betriebe, die Stadtverwaltung und der Verein „Für Dietzenbach“ bei den Teilnehmern. Eine Jury kürt Ende August die Gewinner.

Dietzenbach - Der Ideenwettbewerb zur Neugestaltung des Wappenkreisels hat kreative Früchte getragen. „46 originelle Vorschläge“ haben Dietzenbacher seit dem Startschuss vor vier Wochen laut Sabine Rosenberg, Bereichsleiterin der Abteilung Grünflächen, eingereicht:

„Wir sind von der Vielseitigkeit der Entwürfe positiv überrascht“, sagt Rosenberg und lobt: „Es sind mehrere schöne und kreative Vorschläge dabei. “ Die Entscheidung werde der Jury – mit Vertretern aus Politik, Verwaltung und Vereinen – sicherlich nicht leicht fallen, sagt sie. Nach den Sommerferien stecken die Juroren ihre Köpfe zusammen und küren einen Gewinner. Den drei Erstplatzierten winken Veranstaltungskarten. Der originellste Vorschlag bekommt ebenfalls einen Preis. Zudem erhalten alle Teilnehmer als Dankeschön fürs Mitmachen eine Eintrittskarte für das Waldschwimmbad. ron

Kommentare