Arbeiten am Kreisel

Ludwig aus einem Guss: Skulptur fast fertig 

+
Die neue Form der Kreiselinsel ist nach dem ersten Baustellentag schon zu erkennen. Noch bis Ende Juni soll an dem Verkehrsrund gearbeitet werden, damit in einem zweiten Bauabschnitt Ende Juli die „Ratte Ludwig“-Skulptur dort ihren Platz finden kann. Während der bis 31. Juni terminierten Arbeiten kann die Offenbacher Straße in beide Richtungen befahren werden. Allerdings ist je nach Fahrtrichtung nur das „Rechts-Abbiegen“ in den Theodor-Heuss- beziehungsweise in den Gustav-Heinemann-Ring möglich.

Dietzenbach - Der Umbau des sogenannten Lego-Kreisels zum von der Stadt nun so bezeichneten Steinberg-Kreisel hat begonnen. Seit gestern und bis Ende Juni wird in einem ersten Bauabschnitt die neue Kreiselinsel geformt und befestigt.

Auf dieser soll schließlich Ende Juli die auf einem Steinberg sitzende „Ratte-Ludwig“-Skulptur platziert werden. Diese ist fast fertig, wie Künstlerin Uschi Heusel berichtet. Am Wochenende hat sie erstmals den bereits zusammengefügten Guss ihrer „Ratte Ludwig“-Figur in der Gießerei anschauen können. „Es war ein toller Moment für mich“, erzählt sie. Nun fehlen an dem rund 80 Kilo schweren Kunstwerk noch die Vorrichtungen für die Verankerung, die Patinierung und einige Feinarbeiten. In dem für 22. bis 29. Juli terminierten zweiten Bauabschnitt soll der Steinberg in der Kreiselmitte aufgebaut und die Ludwig-Skulptur darauf befestigt werden. Die feierliche Eröffnung des Kreisels findet am Sonntag, 31. Juli, ab 15 Uhr statt.

Um über die Gestaltung des Kreisverkehrs im Kreuzungsbereich der Offenbacher Straße mit dem Gustav-Heinemann- und Theodor-Heuss-Ring zu informieren, lädt die Stadt für Mittwoch, 29. Juni, um 19 Uhr zum im Rathaus (Europaplatz 1) tagenden Bau-Ausschuss ein.

Alles zum Lego-Kreisel lesen Sie auf unserer Themenseite

Kennen Sie die Wahrzeichen und ihre Städte?

Die Abstimmung ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.
Was halten Sie von der Umgestaltung des Lego-Kreisels mit der Ratte Ludwig Skulptur?
Eine gute Idee! Der "Ludwig-Kreisel" wird ein schönes Wahrzeichen für Steinberg.
38.74%
Ich bin unentschlossen und lasse mich vom Ergebnis überraschen.
30.71%
Eine schlechte Idee: Ich halte nichts vom neuen "Ratten-Kreisel".
30.53%

nkö

Mehr zum Thema

Kommentare