Platzwunde, Prellungen und Halskette weg

Parkplatzstreit eskaliert: 36-Jähriger von Gruppe verprügelt

Dietzenbach - Bei einer Schlägerei auf einem Parkplatz eines Autoteilehändlers wird ein 36 Jahre alter Mann verletzt. Eine Gruppe von sechs bis sieben Personen flüchtet vom Tatort. Nun suchen die Beamten Zeugen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hat sich ein zunächst verbaler Streit wegen eines Parkmanövers am Samstagmittag gegen 13.30 Uhr an der Elisabeth-Selbert-Straße zu einer Schlägerei entwickelt. Ein 36-jähriger Dietzenbacher geriet mit sechs oder sieben unbekannten Männer aneinander. Das Opfer erlitt bei der Schlägerei eine Platzwunde am Kopf sowie einige Prellungen. Ob weitere Personen verletzt wurden, ist noch völlig unklar. Die Männer flüchteten nämlich nach der Auseinandersetzung in drei Autos. Zurück blieb der angeschlagene Dietzenbacher, mit Schmerzen aber ohne seine Halskette. Ob ihm das Teil während der Prügelei versehentlich oder gezielt vom Hals gerissen wurde, ist unklar. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder weitere Hinweise geben können, melden sich bitte auf der Dietzenbacher Wache (06074/837-0) oder bei der Kripo in Offenbach (069/8098-1234). dr

In Gewaltkonflikten richtig verhalten

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion