Stadtwerke erneuern Trinkwasserleitung

Rodgaustraße ab Montag voll gesperrt

+
Die Stadtwerke reißen an der Rodgaustraße den Boden auf.

Dietzenbach - Mitarbeiter der Stadtwerke erneuern zwischen Montag, 17. Oktober, und Dienstag, 8. November, die Trinkwasser-Versorgungsleitung an der Rodgaustraße. Während der Arbeiten ist sie voll gesperrt.

Damit setzen die Stadtwerke ihre bereits im Mai angekündigte Baumaßnahme zum Austausch der alten Trinkwasserversorgungsleitung auf einer Strecke von etwa 130 Metern fort. Der erste Abschnitt an der Laufacher Straße ist bereits seit Mitte Juli erfolgreich bearbeitet. Nötig sei diese Maßnahme, weil die bestehende Trinkwasserleitung störanfällig ist und starke Korrosionsschäden aufweist, heißt es vonseiten der Stadtwerke. Durch die vorbeugende Instandhaltung der Trinkwasserleitung sind Wasserversorgung und -qualität nachhaltig sichergestellt.

Während der Tiefbauarbeiten zur Erneuerung des Kanalnetzes kommt es auf der Rodgaustraße zu erheblichen Einschränkungen im Straßenverkehr: Ab Montag ist die Rodgaustraße in Höhe des Kindäcker Wegs voll gesperrt. Der Fußgängerüberweg ist davon ebenfalls betroffen und teilweise gesperrt. Fußgänger haben am Bildungshaus weiterhin die Möglichkeit, die Straße zu überqueren. Die Stadtwerke bitten, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. (ron)

WWF warnt vor Katastrophen: Wasser wird weltweit knapper

Kommentare