Geld für Schulen erkämpft

Über 1300 Teilnehmer beim elften Stadtlauf

+
Ab durch die Mitte geht’s für die jüngsten Teilnehmer beim Schülerlauf über 1,4 Kilometer. Start und Ziel war am Hessentagspark.

Dietzenbach - Miriam Kiefer und Jörg Kaiser, beide vom SC Steinberg, sind die Stadtmeister 2016. Beim elften Dietzenbacher Stadtlauf der Lions absolvierten die beiden Läufer die Zehn-Kilometer-Distanz in einer hervorragenden Zeit. Von Burghard Wittekopf

Mehr als 1300 Kinder, Jugendliche und Erwachsene meisterten die unterschiedlichen Strecken. „Wir sind sehr froh über den hohen Zuspruch. Besonders freuen wir uns darüber, dass wir die Anmeldezahlen des Vorjahres noch leicht übertreffen konnten“, sagte André Oltersdorff, Vize-Präsident des Lions-Clubs Dietzenbach. „Es hat einfach wieder alles gepasst.“ Wie jedes Jahr durften die Kleinsten zuerst ran. Hunderte von ihnen liefen auf der 1,4 Kilometer oder der zwei Kilometer langen Strecke um die Wette. Dabei taten sie nicht nur etwas für ihre Fitness, sondern erliefen auch Geld für ihre jeweilige Schule. Und das hat sich wieder gelohnt: „Wir werden pro Zieleinläufer und Schule vermutlich wieder einen ähnlichen Betrag wie letztes Jahr ausschütten“, berichtete Oltersdorff.

Unbeschreiblich: der Jubel des Läufers beim Zieleinlauf.

Pünktlich um 9.30 Uhr standen dann auch die hochmotivierten Talente vom Jahrgang 2005-2010 am Start, und Moderator Hans-Erich Scholze nutzte seine ganze Erfahrung, damit der Start ohne Schubsen und Drängeln unfallfrei ablaufen konnte. Die ersten Meter absolvierten die Kinder unter lauten Anfeuerungsrufen. Bei 5:33 Minuten traf Mika Siebenborn als Erster im Ziel ein. Er siegte in der Jahrgangsstufe C+D männlich. Weitere erste Plätze erzielten Senada Fejzovic (Jahrgangsstufe F weiblich, mit 6:58 Minuten), Antonia Jung (Jahrgangsstufe C+D weiblich mit 6:51) und Michael Schlei (Jahrgangsstufe F männlich, mit 6:47 Minuten).

Sara Kiefer (7:36 Minuten) und Shayan Kranich (7:25 Minuten) belegten die ersten Plätze in den Jahrgängen 2001-2004. Sieger im Lauf Weibliche Jugend wurden Isabelle Barthelme (Jugend A) und Karina Glaum (Jugend B). Sieger im Lauf Männliche Jugend wurden Jannis Wagner (Jugend A) und Aleksander Radanovic (Jugend B). Während der Mittagspause versorgten die Tell-Schützen die Gäste. Die musikalische Untermalung übernahm – wie im vergangenen Jahr auch – die Lehrerband der Ernst-Reuter-Schule. Ernst wurde es dann um 13.30 Uhr. Erster Stadtrat Dieter Lang gab den Startschuss zum Jedermannlauf. Dieser Lauf, der über eine Distanz von vier Kilometer geht, richtet sich neben Einzelkämpfern auch an Firmen und Vereine. Sieger im Einzelkampf wurden Christian Spaich und Kerstin Bertsch. In der Kategorie Gewerbe und Vereine siegte die Gruppe Herth und Buss mit den Läufern Ziber, Dieter und Seleffel.

Stadtlauf 2016 in Dietzenbach: XXL-Galerie

Der neue und alte Stadtmeister Jörg Kaiser vom SC Steinberg (Zweiter von links) und Stadtmeisterin Miriam Kiefer, ebenfalls vom SC, freuten sich über ihre Wanderpokale. Links André Oltersdorff, rechts Lions-Präsident Dirk Hill.

Als Höhepunkt der Veranstaltung folgte der Start zum Zehn-Kilometerlauf. Schirmherr Bürgermeister Jürgen Rogg motivierte die Läufer nochmal in einer kurzen Ansprache und zählte den Countdown herunter. Insgesamt fünf Runden à zwei Kilometer mussten die Läufer absolvieren. Die äußeren Bedingungen waren gerade noch angenehm, wobei die direkte Sonne einigen Läufern sichtlich zusetzte. Während des Rennens standen sinnvollerweise Wasser und Bananen zur Verfügung. Die Teilnehmer machten davon auch reichlich Gebrauch. Nach 36:17 Minuten lief Simon Bertsch, der für die Brandschutzsachverständigen antrat, als Sieger über die Ziellinie. Miriam Kiefer, die schnellste Frau im Feld, erreichte eine Zeit von 48:08 Minuten. Wie jedes Jahr, wurde in diesem Lauf auch der Stadtmeister ermittelt. Mit 48:08 Minuten sicherten sich Miriam Kiefer und mit 38:28 Minuten Jörg Kaiser die lokalen Titel.

Die anschließende Siegerehrung leitete Dirk Hill, Präsident der Lions, mit den Worten „Petrus ist ein Dietzenbacher, und der liebe Gott muss es auch sein“ ein. Hill bedankte sich bei den freiwilligen Helfern und den Sponsoren, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Die Stadtmeister nahmen stolz den Wanderpokal in Empfang, den sie jetzt ein Jahr lang behalten dürfen.

Alle Ergebnisse und Zeiten des elften Lions-Stadtlaufs im Dietzenbacher Hessentagspark sind auf der Internetseite der Veranstalter unter der Adresse www.dietzenbacher-stadtlauf.de aufgelistet.

Kommentare