Zeugen gesucht

Zwei Unfälle an selber Kreuzung

+
Symbolbild

Dietzenbach - Gleich zweimal hat es am Donnerstag an der Kreuzung Vélizy-/Gottlieb-Daimler-Straße gekracht. Gegen 19.10 Uhr sind ein grauer Mercedes und ein grauer Golf zusammengeprallt. Dabei hat sich eine 64-jährige Golffahrerin aus Rodgau leicht verletzt.

Der 23-jährige Mercedesfahrer aus Offenbach blieb unversehrt. Unklar ist allerdings noch, wer Schuld an dem Unfall hatte, bei dem laut Polizei ein Schaden von rund 21.000 Euro entstand. Sowohl die Golffahrerin als auch der Mercedesfahrer gaben hinterher an, dass die Ampel für sie Grün angezeigt habe. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall gesehen habe sich unter Tel.: 06074/837-0 zu melden.

Bereits gegen 17 Uhr kam es an der Kreuzung zu einem Unfall: Eine 68-jährige Dietzenbacherin in einem silbernen Passat und eine 67-Jährige aus dem Main-Kinzig-Kreis in einem silbernen Fiesta fuhren gegeneinander. Vermutlich, wie Polizeichef Klaus Hofmann auf Nachfrage mitteilt, hatte die Passatfahrerin die rote Ampel übersehen. Bei dem Unfall verletzten sich beide Fahrer, ein 13-jähriges Mädchen im Passat und weitere drei Mitfahrer im Fiesta leicht. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro. Zeugen melden sich auf der Dietzenbacher Wache unter Tel.: 06074/837-0.

Archivbilder:

Schwerer Unfall auf der Dietzenbacher Straße

ron

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion