Burgfestspiele Dreieichenhain

Jim Knopf macht Station im Burggarten

+

Dreieichenhain - Nach der erfolgreichen Premiere mit dem Rock-Musical „Cinderella“ ging es gestern Vormittag bei den Burgfestspielen mit einem weiteren Musical weiter.

Die Burgfestspiele Bad Vilbel gastierten mit „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ nach Michael Ende im ausverkauften Burggarten. Dabei ist dem Team um Regisseur Christian H. Voss eine stimmungsvolle Inszenierung gelungen, die bei den jungen Besuchern sehr gut ankam. Gespannt verfolgten sie die Abenteuer von Jim Knopf (Vicco Farah), Lukas (Theodor Reichardt) und ihrer Emma. Auf dem Foto treffen sie auf den Scheinriesen Herr Tur Tur (Christian Bindert). Am kommenden Montag und Dienstag, jeweils ab 10 Uhr, steht mit Ronja Räubertochter ein weiteres Stück für Kinder auf dem Programm. Beide Vorstellungen sind ausverkauft.

Alles zu den Burgfestspiele auf der Themenseite

Rasantes Musical eröffnet die Hainer Burgfestspiele: Bilder

Kommentare