Ob Jazz, Forellen oder Kerbstimmung

1. Mai im Zeichen von Genuss und Geselligkeit

Dreieich - Den Start in den Wonnemonat feiern die Dreieicher auch diesmal mit einer Menge Veranstaltungen. Jetzt muss am Sonntag, 1. Mai, nur noch das Wetter mitspielen. Immerhin soll es nicht mehr ganz so winterlich kalt wie in den vergangenen Tagen werden.

Keine Rolle spielt das Wetter bei einer ganz besonderen Traditionsveranstaltung, die in diesem Jahr Jubiläum feiert. Bereits zum 40. Mal wartet „Jazz am 1. Mai“ um 10 Uhr im Bürgerhaus mit zwei legendären Formationen des klassischen Jazz auf. Die Barrelhouse Jazzband und die Red Hot Hottentots kommen bestimmt auf 35 gemeinsame Auftritte am Maifeiertag in Dreieich. Bei den Red Hot Hottentots haben sich zusätzlich als Gäste Tony Lakatos (Tenorsaxofon), Colin Dawson (Trompete) und Dirk Raufeisen (Klavier) angesagt. Die Barrelhouse Jazzband um Reimer von Essen, deren Repertoire 100 Jahre Jazzgeschichte umfasst, hat immer wieder jüngere, hoch talentierte Musiker integriert. Und die haben den Sound und Stil der Band bereichert und erweitert. Karten zum Preis von 17 Euro gibt es im Ticket-Service des Bürgerhauses, Fichtestraße 50, 06103/60000 oder an der Tageskasse.

Die erste Bewährungsprobe für den aktuellen Jahrgang wartet beim Familienfest der IG Haaner Kerbborschen im Burggarten. Wegen des Konfirmationsgottesdienstes in der Burgkirche geht es ausnahmsweise erst um 11.30 Uhr los. Neben den Attraktionen für Kinder wird für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Die musikalische Unterhaltung übernehmen das Blasorchester Dreieich und die aktuellen Kerbborschen.

Zu den Traditionsveranstaltungen am 1. Mai in Dreieich zählt auch das Forellenfest des Angelvereins Götzenhain am Mühlweiher, das seit 30 Jahren bei den Dreieichern auf großen Zuspruch stößt. Ab 10 Uhr wird wieder für das leibliche Wohl der Besucher mit gebratenen und geräucherten Forellen gesorgt. Das Gewässer befindet sich an der Landstraße zwischen Götzenhain und Dreieichenhain. Da dort nur eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen zur Verfügung steht, bittet der Verein die Besucher, mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu kommen. Den Erlös wollen die Angler für die Erhaltung und Pflege ihrer Gewässer in Götzenhain und im Naturschutzgebiet Luderbachaue verwenden.

Wofür die Deutschen ihr Geld ausgeben

Normalerweise feiert die Freiwillige Feuerwehr Götzenhain am 1. Mai im Ringwäldchen. Wegen der Wetteraussichten haben die Blauröcke ihr Fest ins Feuerwehrhaus in der Dietzenbacher Straße verlegt. Auftakt ist um 10 Uhr mit einem Gottesdienst mit Pfarrerin Martina Schefzyk. Im Anschluss warten Bier vom Fass, Apfelwein und alkoholfreie Getränke, Leckereien vom Grill sowie Pommes Frites. Die Fläche vor dem Feuerwehrhaus verwandelt sich in einen kleinen Biergarten. Nachmittags gibt es ein reichhaltiges Kuchenbuffet. Kuchenspenden sind dazu noch gerne gesehen. Diese können am 1. Mai im Feuerwehrhaus abgegeben werden oder werden auf Wunsch auch abgeholt (Infos unter 06103/84339). Die kleinen Besucher können eine Fahrzeugausstellung sowie das kleine Löschhaus begutachten.

Mit ihrer Maifeier starten die Sprendlinger Naturfreunde um 10 Uhr auf dem Gelände An der Lettkaut 34. Während der Grill angefacht wird, können die Besucher bereits der Musik der Steirer lauschen. Am Nachmittag wartet der Singkreis mit einem Ständchen auf. Zudem gibt es Kaffee und Kuchen.

hok

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare