Hooschebaafest steigt auf dem Lindenplatz

Eine Sprendlinger Tradition kehrt zurück

+
Die Quietschboys erobern am Samstag um 22 Uhr die Bühne auf dem Lindenplatz.

Sprendlingen - Es war lange schmerzlich vermisst worden. Nach einer Pause von drei Jahren kehrt am Wochenende mit dem Hooschebaafest eine Sprendlinger Tradition auf den Lindenplatz zurück.

Das Comeback ist der Sprendlinger Turngemeinde (STG) zu verdanken, die für eine Frischzellenkur des beliebten Festes gesorgt hat. Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen, die Mitwirkenden sind voller Vorfreude und können es kaum noch erwarten, dass es am Freitag um 18 Uhr endlich losgeht. Bei der Musik setzt die STG auf ein breites Spektrum für nahezu jeden Geschmack. Start des Programms ist am Freitag um 20 Uhr mit der Band Pfund, die dem Publikum mit Rock der vergangenen Jahrzehnte einheizen möchte. Nach der Platzöffnung am Samstag um 15 Uhr kann ab 16.30 Uhr zu den Klängen der Langener Harmonikagruppe Die Steirer geschunkelt werden. Am Abend sorgen Soular Plexus (ab 19 Uhr) und Die Quietschboys (ab 22 Uhr) für ausgelassene Partystimmung. Den Frühschoppen am Sonntag ab 11 Uhr stemmt die STG mit eigenen Kräften aus Jugendorchester und Musikzug. Nicht fehlen dürfen die Planwagenfahrten, die am Samstagnachmittag von der Familie Schäfer angeboten werden und am Lindenplatz starten.

Kulinarisch liegt ein Schwerpunkt auf Speisen und Getränken aus der Region. Neben Grüner Soße, Wurstspezialitäten und Handkäse aus dem Frankfurter Raum sowie selbst gebackenen Kuchen gibt es aber auch Fischbrötchen und Crêpes. Neben Apfelwein, Bier und nichtalkoholischen Getränken wird Wein ausgeschenkt. Die STG freut sich über viele Sponsoren und Spenden für die Tombola. „Wer noch etwas beisteuern möchte, ist nach wie vor willkommen. Denn trotz der großen Unterstützung ist das Fest nach wie vor ein immenses finanzielles Risiko“, betont Anke Schmidt-Hiel, die bei der STG fürs Marketing zuständig ist. Deshalb gibt es auch bei der Neuauflage die bewährten Bändchen, mit denen die Besucher das Traditionsfest unterstützen können und zusätzlich die Chance auf Gewinne haben. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Nach den Vorhersagen können die Veranstalter optimistisch sein.

Hooschebaafest am Lindenplatz

hok

Kommentare