Neue Mitte: Kein weiteres Bürgerforum

Dreieich - Zur Neuen Mitte in Sprendlingen wird es kein erneutes Bürgerforum und vorerst auch keine Bürgerversammlung geben.

Natascha Bingenheimer (Linke) zog die beiden entsprechenden Anträge ihrer Fraktion in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Dienstagabend zurück. Zuvor hatte es das von Stadtverordnetenvorsteherin Bettina Schmitt (CDU) zugesagte Gespräch im Ältestenrat gegeben. Bingenheimer sprach bei der Begründung des Rückzugs von einem guten Einvernehmen.

Schmitt hat nach eigenen Angaben eine Bürgerversammlung in Aussicht gestellt, aber erst nach Abschluss des Verfahrens zu dem Bauprojekt in der Hauptstraße. Ein Bürgerforum während des aktuell laufenden Verfahrens würde suggerieren, dass noch Einfluss auf das Vorhaben zu nehmen ist. Das sei aber nur durch Eingaben bei der aktuellen Offenlage möglich, die dann von der Verwaltung bewertet würden. Nach dem Abschluss des Verfahrens könnte es aber eine Versammlung geben, um die Bürger über das weitere Vorgehen zu informieren.

Alles zur Neuen Mitte auf der Themenseite

Die Pläne zur Neuen Mitte liegen letztmals am heutigen Donnerstag in der Zeit von 8 bis 12 und 12.30 bis 16 Uhr im Raum 1.21 des Rathauses aus. (hok)

Leserbilder: Die schönsten Plätze in Dreieich

Rubriklistenbild: © Archuv: Architekt Markus Rathke

Mehr zum Thema

Kommentare